13.01.10 07:21 Uhr
 180
 

Haiti wurde von schwerem Erdbeben heimgesucht - Hunderte von Opfern befürchtet

Ein verheerendes Erdbeben hat sich am gestrigen Dienstag in Haiti ereignet. In dem karibischen Inselstaat bebte um 16:53 Ortszeit mit der Stärke 7,0 die Erde. Die Hauptstadt Port-au-Prince soll besonders in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

Nach dem ersten Beben folgten bisher über zehn Nachbeben. Neben vielen Häusern wurden auch der Präsidentenpalast und der Sitz der vereinten Nationen schwer beschädigt.

Es ist damit zu rechnen, dass Hunderte von Menschen ihr Leben verloren haben. Haiti gehört zu den ärmsten Ländern der Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Opfer, Erdbeben, Haiti
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Oersdorf: Bürgermeister vermutlich von Rechtsradikalen niedergeschlagen
Bautzen/Görlitz: 912 Straftaten von Flüchtlingen innerhalb von acht Monaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?