13.01.10 17:20 Uhr
 738
 

Michael Herbig kümmert sich scheinbar nicht um Erkrankung des Vaters

Karlheinz Keller, der Vater des bekannten Komikers Michael Herbig, musste während einer schweren Erkrankung jetzt erfahren, wie wenig sein Sohn um ihn besorgt ist. Ein Anruf von Herbig im Krankenhaus soll dabei überhaupt nicht der Erkrankung des Vaters gegolten haben.

"Bully" soll nach Aussage des Vaters in dem Gespräch einen Besuch im Krankenhaus abgelehnt, aber eine harte Aussprache angekündigt haben. Das Verhältnis zwischen Vater und Sohn ist seit Jahren zerrüttet.

Befremdlich wirkt, dass Herbig am Montag Abend noch als Spaßvogel auf dem roten Teppich, als Premierengast von Joseph Vilsmeiers neuem Film "Nanga Parbat", agiert, während sich sein Vater von einer lebensbedrohlichen Darmerkrankung in einer Münchner Klinik erholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der Erleuchter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Klinik, Erkrankung, Verhältnis, Michael Herbig, Karlheinz Keller
Quelle: www.abendzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2010 21:36 Uhr von Inai-chan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
WER weiß, was bei ihnen vorgefallen ist: der kommt doch nur an weil sein sohn kohle hat, und weil dieser sich weigert geht er an die presse
Kommentar ansehen
14.01.2010 15:53 Uhr von amztaff
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind Dinge von denen ich garnix wissen will ...!
Kommentar ansehen
13.04.2010 15:53 Uhr von glglgl-de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheinbar: na, wenn er sich ja nur *scheinbar* nicht drum kümmert, dann kümmert er sich ja in Wirklichkeit und alles ist gut. Oder meint der Autor "anscheinend" und kann einfach nur kein Deutsch?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?