12.01.10 22:38 Uhr
 723
 

DSDS: Ex-Sträfling Menowin versucht es erneut

In der dritten Castingshow der siebten DSDS-Staffel überrascht ein bekanntes Gesicht die Jury. Menowin Fröhlich war bereits 2005 unter den Kandidaten.

Doch gegen ihn liefen damals mehrere Verfahren, unter anderem wegen Körperverletzung. Anstatt auf der großen Bühne landete er im Gefängnis.

Doch jetzt ist der 22-Jährige wieder auf freiem Fuß und möchte erneut versuchen, eine Karriere als Sänger zu starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefängnis, Sänger, DSDS, Verfahren, Jury, Castingshow
Quelle: www.klatsch-tratsch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Auftritt: Argentinischem Popstar hüpfte Brust aus Shirt - Sie wurde knallrot
Video: Schlange beißt Model Orit Fox in die Brust und stirbt an Silikon-Vergiftung
Biografin: Prinz Charles litt angeblich unter Verfolgungswahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 23:21 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
News: gabs schon mal
Kommentar ansehen
13.01.2010 02:36 Uhr von Starbird05
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Warum? Warum sollte ein Mensch keine zweite Chance bekommen?

Ich weiß zwar nicht mehr wie er damals war..... aber mir ist das egal.... von mir aus kann er sich beweisen....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

iPhone 7 Nutzer bohren wegen Prank ihr Gerät kaputt
BDI-Präsident: "Politik der AfD ist Gift für uns als Exportnation"
Irak: Olympischer Ringer und Terrorist Camsulvarayev bei Drohnenangriff getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?