12.01.10 21:28 Uhr
 4.043
 

Asteroid verfehlt die Erde nur knapp

Am morgigen Mittwoch wird ein kleiner Asteroid in einer Entfernung von nur 115.000 Kilometer an der Erde vorbeigefliegen. Das entspricht nur einem Drittel der Entfernung zwischen Erde und Mond.

Das Objekt wurde wegen seiner geringen Größe (zwischen elf und 24 Metern) erst heute entdeckt.

Eine Gefahr für die Erde besteht jedoch nicht. Objekte dieser Größe verglühen gewöhnlich in der Atmosphäre. Es wäre dabei aber ein imposanter Feuerball zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kommentator3
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Mond, Asteroid, Objekt, Entfernung, Atmosphäre
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil
Studie: Musikgeschmack altert mit uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 21:45 Uhr von nQBBE
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
gibts täglich bestimmt abertausende mal
Kommentar ansehen
12.01.2010 22:57 Uhr von kommentator3
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@nQBBE: nö!
Kommentar ansehen
12.01.2010 23:40 Uhr von nQBBE
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ kommentator3: dein "nö" beruht auf welchen statisktiken/wissen?

ich lerne gern dazu
Kommentar ansehen
13.01.2010 00:30 Uhr von Acun87
 
+11 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.01.2010 05:01 Uhr von Kaputt
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Soso: "wenn morgen nicht leute durch nen asteroiden sterben, dann übermorgen von nem amokläufer.

der mensch ist seines eigenen schicksals schmied. "

Lies dir das bitte noch mal selbst durch.
Kommentar ansehen
13.01.2010 07:28 Uhr von Baran
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
WELT=BILD: ALLES SPRINGER!

Also wenn so ein ding verglüht macht es nichts.
Kommentar ansehen
13.01.2010 09:20 Uhr von star_toaster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
knapp: ausserdem ist "knapp" nicht gleich "knapp" ^^

kommt immer auf die sichtweise und die verhältnisse an.
Kommentar ansehen
13.01.2010 10:36 Uhr von War_mal_Rocker
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Kanzleramt: genau mitten rein. das wär doch mal ne feine Sache.
Kommentar ansehen
13.01.2010 22:46 Uhr von Regina2002
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"Vorbeigefliegen"??? Was ist denn das für ein Wort? Hier hat wohl wieder mal die Vorkontrolle versagt!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?