12.01.10 21:44 Uhr
 1.160
 

Nach Fahrerflucht: "Onkelz"-Fans äußern sich empört über Kevin Russell

Die Justiz muss entscheiden, ob die Bewährung vom Sänger der "Böhsen Onkelz", Kevin Russell, aufgehoben wird. Der Sänger wurde überführt, den Unfall auf der A66 verursacht zu haben, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden (ShortNews berichtete).

Nun haben sich Internet-User und Fans der Band zu dem Fall geäußert. Ein "Onkelz"-Fan äußert sich "wirklich enttäuscht" über Kevin Russell und ein weiterer meinte, dass Russell "hinter Gitter" müsse.

Weiter stellt sich ein User die Frage, wie es sein kann, dass der Sänger noch auf freien Fuß ist. Ein anderer vergleicht den Fall des Sängers mit OJ Simpson und hofft nicht auf eine ähnliche Zwei-Klassen-Gesellschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, Bewährung, Meinung, Fahrerflucht, Böhse Onkelz, Kevin Russell
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Böhse Onkelz": Nur häppchenweise Informationen zu "Memento"
"Böhse Onkelz" erobern mit "Böhse für´s Leben" Platz Eins der Charts
Fans wütend: Böhse Onkelz verkaufen überteuerten Schmuck als Merchandising

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 22:14 Uhr von Pils28
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Och ne! Jeden Tag der selbe miese Bildzeitungsklatsch!
Kann man die nicht endlich als Quelle abschaffen?
Kommentar ansehen
12.01.2010 23:04 Uhr von bockwurstsauger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
verdacht = schuldig !!!1!elf so die bild-logik. das lka spricht bisher auch nur von indizien und hat selber noch keinen kommentar dazu abgegeben. so lange von der stelle nichts vermeldet wird, sollte man mit urteilen vorsichtig bleiben.

wenn er es sein sollte, dann hat er auch seine suppe auszulöffeln. falls aber nicht, dann ist das mal wieder eine schmierenkampagner der bild. das schlimme dabei ist ja, dass sich 90% der anderen zeitungen auch noch darauf berufen.
Kommentar ansehen
13.01.2010 03:29 Uhr von jschling
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bockwurstsauger: auch wenns die Bild ist, aber wohl nicht mehr nur verdacht: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
13.01.2010 07:52 Uhr von Zero_GravitY
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Und nochmals FALLS es wirklich dazu gekommen ist, dass Kevin Russel den Unfall verursacht hat, so hat es nichts - nein, wirklich GAR NICHTS mit den Onkelz zu tun.

Er war nämlich als Privatmensch unterwegs, und nicht im Namen der Onkelz.

Danke. z_g
Kommentar ansehen
13.01.2010 11:13 Uhr von theG8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Zero_GravitY: Warum sollte das nichts mit den Onkelz zu tun haben? Der Herr hat doch mit seinen Texten immer propagiert, wie "aufrecht" er doch durchs Leben geht und wie wichtig es ist, zu sich zu stehen... Er ist ein Heuchler und die ganzen Lieder sind nur noch einen feuchten Dreck wert.

Bitte!
Kommentar ansehen
13.01.2010 20:52 Uhr von k36jr
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Zero_GravitY: thx...du sprichst mir aus der seele ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Böhse Onkelz": Nur häppchenweise Informationen zu "Memento"
"Böhse Onkelz" erobern mit "Böhse für´s Leben" Platz Eins der Charts
Fans wütend: Böhse Onkelz verkaufen überteuerten Schmuck als Merchandising


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?