12.01.10 20:04 Uhr
 631
 

Ruhr 2010: Diese Beiträge waren die "Verlierer"

Im Rahmen der Ruhr 2010 wurden insgesamt 2.500 Projekte vorgeschlagen. Allerdings konnten lediglich zehn Prozent davon auch verwirklicht werden.

Für die vielen Projekte, die abgelehnt wurden, gibt es jetzt eine zweite Chance.

"Unprojekte 2010" (Essen/Nordrhein-Westfalen) zeigt im Internet die "Verlierer". Mittlerweile konnten einige davon Geldgeber finden, so dass die Künstler ihr Vorhaben doch noch in die Tat umsetzen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Essen, Künstler, Chance, Projekt, Beitrag, Ruhr.2010
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Takei spendet seine Kunstsammlung und "Star Trek"-Stücke an ein Museum
Niederlande: Auktion mit Nazi-Kunstwerken nach Protesten abgesagt
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Gemälde nach 14 Jahren gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?