12.01.10 18:56 Uhr
 292
 

Anführer einer Einbrecherbande floh nach Gerichtsverhandlung - Fahndung mit Foto

Wie aus einem Polizeibericht hervorgeht, musste sich in Bielefeld am jetzigen Dienstag der deutschtürkische Anführer einer Einbrecherbande Sinan Ö. (24) aufgrund vieler Geldschrank-Aufbrüche vor dem Landgericht verantworten.

Nachdem die Gerichtsverhandlung heute beendet war, ist es dem Angeklagten gelungen, auf dem dortigen Autoabstellplatz die Flucht mit in Handschellen gefesselten Händen zu ergreifen. Kurz zuvor hatte er in den dortigen Gefangenen-Transporter einsteigen sollen.

Zwar versuchte ein JVA-Bediensteter den Flüchtigen mithilfe eines Warnschusses noch aufzuhalten, jedoch ohne Erfolg. Im Moment findet eine intensive Fahndungsmaßnahme nach dem flüchtigen Einbrecher statt. Diese erstreckt sich bis nach Steinhagen. Dort soll er Bekannte haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Einbrecher, Fahndung, Anführer, Gerichtsverhandlung
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 19:04 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht: sollte man Verurteilten in Zukunft ´ne Stahlkugel an´s Bein binden...wenn die sonst nicht,wie in letzter Zeit öfters,zu halten sind.
Kommentar ansehen
12.01.2010 19:15 Uhr von schwesterwelle
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Erst erschiessen: dann Verhandeln. Punkt
Kommentar ansehen
12.01.2010 20:15 Uhr von supermeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Beinkugel: statt Stahlkugel oder Warnschuss.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?