12.01.10 18:27 Uhr
 683
 

"Schlaflos" durch Indien: NRW-Sozialminister konnte bei Dienstreise nie ins Bett

Während der fünf Tage dauernden Reise des Sozialministers von Nordrhein-Westfalen Karls Josef Laumann (CDU) konnten weder er, noch seine vierzehn Delegationsmitglieder in einem Bett schlafen.

Da der Abflug aus Deutschland elf Stunden später als geplant stattfand, kamen die Reisenden mit einem gefühlten Schlafdefizit in Neu-Delhi an. Die Weiterreise nach Kota sollte im Zug stattfinden, der fiel aus, die Gruppe wurde in einen ungenügend ausgestatteten Bus verfrachtet.

Nach dreizehn Stunden Fahrt besichtigte man Steinbrüche, danach ging es im selben Bus -der hatte keine Heizung- zurück nach Delhi. Dort konnten alle rasch duschen, bevor sie am Abend den Rückflug in der schmalsitzigen Economyclass nach Deutschland antraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Indien, Dienst, Schlaf, Sozialminister
Quelle: www.ahlener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Panik wegen Zwölfjähriger mit Ninja-Schwert in McDonald´s
Frau aus Marokko fliegt mit dem Darm ihres Mannes nach Graz
Scientology-Sekte bildet Kampfhunde aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 18:42 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Da haben unsere: Politiker mal gemerkt,das Indien bei weitem nicht nur aus IT besteht...Ironie Off
Kommentar ansehen
12.01.2010 19:56 Uhr von rivercola77
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schön. so gehört es sich auch, nicht rummeckern oder die Reise abbrechen sondern knallhart durchziehen. Der war bestimmt nicht immer Politiker.
Kommentar ansehen
12.01.2010 21:09 Uhr von Schmiggi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt sehen die auch mal: wie sich durchschnittsbürger fühlen...
Kommentar ansehen
13.01.2010 08:58 Uhr von Sp4wN
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
recht so: nicht immer den teuren von steuerzahlern gekauften privatjets oder luxuslimosinen fahren. da seht ihr mal wie der normale bürger reisen muss.
Kommentar ansehen
13.01.2010 18:05 Uhr von Loxy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Übel mit Schlafmangel 13 Stunden in einem vermeintlichen "Luxus-Bus" durch Indien zu eiern ist wirklich mehr als HART, wenn es kein Sleeper ist... ich weiß wovon ich rede.

Ich würde wirklich als goldene Regel jedem empfehlen in Indien per Zug zu reisen - wenn er nicht ausfällt ^^ - ungemein komfortabler als jedes andere Verkehrsmittel!

Respekt Herr Laumann!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Panik wegen Zwölfjähriger mit Ninja-Schwert in McDonald´s
Frau aus Marokko fliegt mit dem Darm ihres Mannes nach Graz
Nach "Umvolkungs"-Tweet: SPD-Vize fordert Rauswurf von CDU-Abgeordneten Kudla


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?