12.01.10 15:03 Uhr
 1.149
 

Frankreich: Air France-Betriebsrat sind über 20 Millionen Euro abhanden gekommen

Im Rahmen einer Untersuchung wurde festgestellt, dass der Betriebsratskasse der Fluggesellschaft Air France (Frankreich) zwischen 21 und 24 Millionen Euro fehlen.

Das Geld ist in der Zeitspanne von März 2007 bis November 2009 abhanden gekommen.

"95 Prozent des Lochs erklären sich durch Misswirtschaft, fünf Prozent durch eine mögliche persönliche Bereicherung", so die Medien. Die Air France gehört zum Teil zum Staat, daher will die Regierung, darüber informiert werden, wie es zu diesem Fehlbetrag kommen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Frankreich, France, Betriebsrat, Air France, Misswirtschaft
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 15:21 Uhr von Canay77
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Boah: "zwischen 21 und 24 Millionen Euro fehlen. "
die wissen nicht mal genau wie viel verschwunden ist? Ich hätte dann bitte auch gerne 1-2 Mio
Kommentar ansehen
12.01.2010 16:25 Uhr von owii
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ich habe gerade erst von einer Fluggesellschaft gelesen welche dieses Jahr 8 Milliarden minus gemacht hat. (8.000.000.000 Euro) und wir reden hier von MINUS d.h. der eigentliche Umsatz liegt weitaus höher wahrscheinlich eher um die 50.000.000.000 Euro und in 3 Jahren kommt dann wohl eher ein Betrag von 150.000.000.000 Milliarden zusatnde. Wenn du jetzt rechnest dass es Flüge ab 100 Euro gibt mal hier oder da ein Teil gekauft wird was evtl. nur 10 Euro kostet usw. dann fällt sowas halt nicht auf.

(und jetzt rechne das mal in Transaktionen - da hast du ja schon MILLIARDEN an Geld eingängen und ausgängen. Wenn du da 10 Personen ran setzt die jetzt alle Transaktionen überprüfen sollen und in der Minute 1 Transaktion prüfen dann sitzen die da 190 JAHRE dran!)

Ich komm ja schon durcheinander wenn ich mit 100 Eus in die Stadt gehe (ein Abend) und wenn du mich da fragst wo jetzt gerade DIE BESTIMMTEN 20 Cent geblieben sind am Ende des Abends könnte ich dir wohl auch nicht sagen wo ...

[ nachträglich editiert von owii ]
Kommentar ansehen
12.01.2010 16:48 Uhr von xilim
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich vergesse auch hin und wieder: ein paar Pimperlinge in der Hosentasche und finde Sie nach dem waschen wieder....
Kommentar ansehen
12.01.2010 17:36 Uhr von Mathimon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung! Achtung Achtung gesucht werden 20 Millionen Euro. Der ehrliche Finder wird gebeten den Betrag bei Air France abzugeben. Finderlohn: 1.000 Euro oder zwei Freiflüge!
Kommentar ansehen
12.01.2010 17:43 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da muß man mal denjenigen: genau Befragen,der das Zugriffsrecht auf das Konto hatte...oder Diejenigen...!!
Kommentar ansehen
12.01.2010 18:39 Uhr von wordbux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
21 und 24 Millionen Euro fehlen: Ich wars nicht, ich hab ein Alibi.
Kommentar ansehen
12.01.2010 20:20 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
reicht schon: für drogen, nutten, neue autos und villen.

aber dann wieder jammern wegen wirtschaftskrise

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?