12.01.10 14:30 Uhr
 495
 

Ferrari als Geschenk abgelehnt - Spielerfrau fährt lieber VW Beetle

Melanie Slade, die Lebenspartnerin von Englands Nationalstürmer Theo Walcott, hat die Annahme eines Ferrari California (Neupreis 176.200 Euro)als Geburtstagsgeschenk verweigert.

Sie greift weiterhin auf ihren VW Beetle zurück. Sie mag es lieber einfach und ist somit ganz anders als viele andere Spielerfrauen. Ein Ferrari ist ihr, gerade weil sie selbst studiert, einfach zu "protzig".

Auch ihr Freund sollte mit seinem Geld nicht einfach so um sich schmeißen, hat sie Freunden gegenüber geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, VW, Ferrari, Geschenk, Spielerfrau, VW Beetle
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 14:51 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Bescheiden und Dumm ist eine schlechte Mischung. Annehmen Typen unterschreiben lassen und dann zum verkauf anbieten. Mit dem Geld hätte sie dann meinetwegen Studenten was gutes tun können die jeden Pence zweimal umdrehen müssen.

Aber hübsch ist sie.
Kommentar ansehen
12.01.2010 14:56 Uhr von HansGünter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Dracultepes: jo du hast die ahnung...
lass dir von deinem partner mal was schenken und verkauf es und warte auf die freudige reaktion.
ganz zu schweigen von dem wertverlust den der wagen wegen den 10 gefahrenen km hat...
Kommentar ansehen
12.01.2010 15:35 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HansGünter: Bei Engländern Wertverlust auf einem Auto mit der Unterschrift eines Nationalstürmers? Dafür nehmen die Idioten kredite auf um es sich leisten zu können.

Tja das ist vielleicht das Problem vieler schlucken sachen nur um den Partner zu gefallen. Ich tu es nicht ich hab auch schon sachen zurückgegeben(wenn möglich) oder sonstiges wenn es einfach nicht passt oder gefällt. Ein Partner der sowas nicht versteht ist vielleicht nicht die richtige Person. Wer reden hier nicht von einem romantischen Essen mit Kerzen oder was selbstgemachtes, sondern einem Gegenstand und wirklichen persönlichen Bezug.

Er wollte ihr eine Freude machen und hat sich verschätzt(da kennt er seine Freundin gut) und sie wollte es nicht und macht für die Presse einen auf bescheiden.
Kommentar ansehen
12.01.2010 16:40 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tjoa macht sie richtig, kenne sie zwar nicht, aber ich mag sie :)

Finde es sowieso immer wieder affig, wie stinkreiche Leute ihren Lebensstil automatisch anpassen müssen und posen müssen. Die sind bei mir Alle unten durch und vermutlich genau aus diesem Grund behält diese Frau den vermutlich guten Ruf bei :)

Wenn ich reich wäre, würde ich mir zwar sicher einige Wünsche erfüllen, aber ein Sportwagen ist da sicher nicht auf der Liste :)
Kommentar ansehen
12.01.2010 22:27 Uhr von Pils28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin nicht der Meinung, dass ein Beetle ein allzu Alltagstaugliches Fahrzeug ist, aber ein Supersportwagen ist oft nahezu unbrauchbar im Alltag.
Abgesehen vielleicht vom Porsche 911.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?