12.01.10 14:17 Uhr
 9.941
 

Technik-Zukunft: Nutzen "PlayStation 4" und "Xbox 720" Full-HD und Blu-ray-Nachfolger?

Während der HD-Standard in diesem Jahr immer mehr Einzug hält, sieht es in Sachen Nachfolger für PS3 und Xbox 360 noch düster aus. Die Hersteller Sony und Microsoft wollen noch warten.

Dabei könnten die Nachfolger von Blu-ray, Full-HD und HDMI in der kommenden Konsolen-Generation enthalten sein. So schafft beispielsweise die neue "Quad HD"-Technologie eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln und zaubert somit eine vierfach höhere Auflösung auf den Bildschirm.

Die neue Holographic Versatile Disc (HVD) kann bis zu 10 Terabyte an Daten speichern und damit die neue Quad HD-Auflösung ermöglichen. WirelessHD könnte Ton- und Bild-Signale in HD verlustfrei und kabellos übertragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maikrobini
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Technik, Nachfolge, Xbox, PlayStation, HD, Blu-ray, PlayStation 4, Xbox 720
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 14:25 Uhr von dinexr
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Nachfolger marktreif: Hat BluRay schon in so vielen Haushalten Einzug gehalten ?

"[...]Sony und Microsoft wollen noch warten."

Das können die meiner Meinung nach auch durchaus noch ein paar Jahre tun.
Frühstens 2013 würde für ich ne neue Konsole in Betracht ziehen (bzw. kaufen). Bis dahin, so hoff ich mal, werden wir mit der aktuellen Generation noch gut genug bedient.
Kommentar ansehen
12.01.2010 14:35 Uhr von usambara
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.01.2010 14:46 Uhr von ROBKAYE
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Quad HD - völliger Schwachsinn: Laut Fernsehsendung c´t handelt es sich bei diesem Verfahren um ein auf das vierfache gesteigerte Full HD. Normale Full HD Fernsehgeräte verfügen über eine reale physikalische Auflösung von 1920 × 1080 Pixeln. Diese 2.073.600 Bildpunkte sind für sehr große Fernsehgeräte schon wieder zu wenig, weil der einzelne Pixel in diesem Fall zu groß erscheinen würde. Quad HD arbeitet mit 8.294.400 Bildpunkten. Um die zusätzlichen Punkte anzusteuern, werden die notwendigen Signale jeweils aus einem und mehreren umliegenden Bildpunkten errechnet. Diese Technik ist nur bei sehr großen Geräten nötig und nur wieder so ein dämlicher Marketing-Gag.
Kommentar ansehen
12.01.2010 14:47 Uhr von BiGfReAk1337
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
nicht zu vergessen 3D!!! kommt dieses Jahr schon langsam auf den Markt. Könnte mir vorstellen, dass es eines der Hauptfeatures der nächsten Konsolengeneration werden könnte. Sony will ja angeblich die PS3 schon 3D fähig machen, aber wie gut das klappen wird bleibt abzuwarten.
Kommentar ansehen
12.01.2010 14:53 Uhr von b0mb
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
Höher, schneller, weiter! Nur macht das wohl kaum ein Haushalt mit.

Mich kotzt das sowieso so langsam an.

Erst VHS, dann DVD und jetzt soll ich mich die Filme auf Bluray kaufen? Ärgerlich!

Früher wurde vorhandene Hardware wenigstens noch ausgereizt.
Kommentar ansehen
12.01.2010 15:17 Uhr von Kockott
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
die aktuellen Konsolen nutzen ja Full HD nichtmal: die meisten Games werden immer noch in 720P gerendert und in 1080p ausgegeben weil Xbox 360 und PS3 einfach zu wenig GPU Rechenleistung/Ram haben um das zu bewerkstelligen - der Laie sieht das aber nicht am Flachmann
Kommentar ansehen
12.01.2010 15:24 Uhr von Dracultepes
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Oar was für eine dumme Quelle. Es gibt noch nichtmal offizielle Nachfolger, BD hat sich gerade mal durchgesetzt und schon spekulieren irgendwelche Honks über irgendwelche Ominösen Nachfolger die ihnen beim Kacken eingefallen sein.
Kommentar ansehen
12.01.2010 15:28 Uhr von gowron0030
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
tja: schade soll erstmal 3d für den heimgebrauch sich etablieren -rauskommen aber eh da genügend rauskommt und eh dann preise purzeln dauert es noch jahre !! schade
Kommentar ansehen
12.01.2010 15:29 Uhr von gowron0030
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sei doch froh das sich technik weiterentwickelt ! oder willste heut noch auf vhs standard sein ?! hmmm
Kommentar ansehen
12.01.2010 16:14 Uhr von CageHunter
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
So unwahrscheinlich ist das nicht: denn so wie Sony schon die BluRay zum Standart gemacht hat, könnten die auch bei der nächsten Generation was Neues pushen.
Ich bezweifle aber, dass dieses Jahr ne neue Sonykonsole kommen wird. Dazu gibt es zu wenig Neues das man wirklich einbauen könnte...HVD´s mögen ja toll sein, aber selbst BD´s reichen vom Platz bis jetzt noch völlig.
Das einzig interessante wäre 3D @ Screen, dies kann man theoretisch aber auch mit nem Softwareupdate erreichen...

Die Hardware ist noch lange nicht ausgereizt, zur Zeit scheitert es noch immer an der Software, die die total overpowerte Hardware noch lange nicht vollständig nutzen kann ;)
Es wäre absoluter Quatsch jetzt ne "schnellere" Konsole rauszu-"würgen" wo halb-fertige Technologien verwendet werden müssten, obwohl nur wenige Leute bis jetzt überhaupt HD-Fernseher haben^^
Kommentar ansehen
12.01.2010 16:29 Uhr von maretz
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lol: sorry, aber es könnte auch passieren das die PS4 sich um die eigene Achse dreht und dabei rosa streifen in den himmel zaubert... Möglicherweise erzeugt die dabei auch nen Wurmloch welches den Spieler direkt in das Spiel zieht...

Ganz ehrlich: Dieses ganze "könnte"-Zeug is doch reiner Bullshit -> momentan ist das doch einfach noch kein Stück abzusehen...
Kommentar ansehen
12.01.2010 16:31 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ CageHunter: Sony hat BluRay zum Standard gemacht? Wo hab ich was verpasst?

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
12.01.2010 17:05 Uhr von recklezz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langsam nerven die technischen neuerungen...
wer jetzt 5000€ in nen guten fernseher, ne gute konsole und ein gutes drumherum investiert - der hat in allerspätestens 2 jahren wieder nur veralteten krimskrams und im mediamarkt stehn dann wiedermal sachen rum die das aaaalles noch 150 mal besser können.....

versteht das nicht falsch - fortschritt ist ne super sache, und ich steh total drauf...
aber die hersteller verarschen uns vorne und hinten...
die bringen eine "neue" technologie auf den markt während sie den nachfolger von dieser neuen sache auch schon in der schublade haben...
Kommentar ansehen
12.01.2010 17:07 Uhr von Slingshot
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Blu-ray ist ein Standard? Ich lach mich tot. Blu-ray ist eben kein Standard. Nach wie vor ist die DVD die Nummer 1. Sony hätte das wohl gern.
Kommentar ansehen
12.01.2010 17:17 Uhr von l0wsk1ll3d
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ slingshot: Die DVD wird aber irgendwann zu klein. Dann kommt die Blu-ray, welche sich dank Sony schon gegen die HD-DVD durchgesetzt hat..
Kommentar ansehen
12.01.2010 17:42 Uhr von Darth Stassen
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Naja Ich zumindest hätte nichts dagegen, die Bluray überspringen zu können. Aber Sony wird sich wohl kaum ins eigene Fleisch schneiden und mit der PS4 der Nachfolger sogar noch unterstützen. Aber wenn das bis 2012 oder 2013 marktreif sein sollte, dann wäre es für mich definitiv eine Überlegung wert.

Ich frage mich aber ersthaft, wozu man 10TB auf einer Scheibe brauchen sollte. Ich habe auf dem Rechner 320 GB und davon sind 200GB nichtmal belegt.
Kommentar ansehen
12.01.2010 17:47 Uhr von gmaster
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: Klar, Erstmal sollte HDDVD der Standard werden weil sich WarnerBros usw. für diesen Format entschieden hatten, aber danach hat Sony die Firmen bestochen um die Entscheidung doch noch um zu denken. Das war Sonys einzige Rettung, sonst wäre die PS3 jetzt Geschichte...
Kommentar ansehen
12.01.2010 21:20 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was: für inkompetente redakteure bei Computec

HVDs sind nicht vor 2012 marktreif..
Kommentar ansehen
13.01.2010 00:18 Uhr von Acun87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
könnte gut sein diese frage habe ich mich auch schon gestellt, als ich mir bei der 360 den nachfolger vorgestellt habe.

die spiele haben alle bis zu 6-7 gb daten drauf auf der 360.

wenn ne neue konsole auf den markt geschmissen wird (muss natürlich die vorgängerkonsole übertreffen) dann müsste mehr speicherplatz her.

aber vom aufwand her, dürften die spiele dann von den programmierern mehr arbeitszeit in anspruch nehmen.

d.h. wiederum, dass der preis für solcherlei spiele steigen wird.

so ein leeres BLU RAY rohling alleine kostet schon weit über 20 EUR!
Kommentar ansehen
13.01.2010 01:35 Uhr von gmaster
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Acun87: BluRay Rohlinge sind in der Herstellung nicht sehr viel teurer als DVDs, wird also nicht mehr als 1-2€ kosten pro Rohling und das ist schon teuer da das der Marktpreis der BD-R Rohlinge schon sind.
Kommentar ansehen
13.01.2010 02:37 Uhr von Frekos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Humbug! "Full HD"* - oder richtig genannt HD ready 1080p ist momentan für den Endverbraucher zumindest,die höchstmögliche Auflösung die zur Verfügung steht!

(*FULL HD ist ledeglich ein Sammelbegriff für Normen die, der HD-Anforderungen der EICTA entsprechen,da kein FULL indem SInne existiert Full würde ja ein endlicher Begriff sein das ich weiter unten mit einer NOCH höheren Auflösung als in der News vermerkt habe)

Selbst WENN die PS4 diese sehr imaginäre Auflösung mittels dieser Technologie schafft,ist das sogar viel zu wenig, denn in Japan wird momentan an der UHDTV Auflösung -TV Empfang für Ottonormalverbraucher - getestet und das mit
7680 × 4320 Pixel - also gut das 16 Fache von
"HD ready 1080p"

Und jetzt der Hammer,wir in EU sind sowieso die letzten,quasi Steinzeit Menschen
was Technologie angeht -
also nur ein Wunschdenken mit dem ganzen Zeug selbst die Holodisc würde momentan NIEMALS einen gescheiten Markt Ansatz oder überhaupt einen Wirtschaftlichen Sinn ergeben .... WER kauft sich das hier in der EU schon?
Erst muss das ganze SD Gedöns und die ganzen Analogen Müllgeräte ersetzt werden
- das kostet - für den Staat als auch für die Endverbraucher
Wir sind da überhaupt nicht flexibel,wie die Japaner

Edit: Und die Zukunft gehört eh FLASH Speichermedien,klein,praktisch,wenig stromverbrauch,und da kein Mechanisches Teil nötig ist - Langlebiger

[ nachträglich editiert von Frekos ]
Kommentar ansehen
13.01.2010 03:05 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu noch höhere Auflösungen? Ich brauche nicht mehr als die gegenwärtige Full-HD Auflösung. Und da ich in meinem Wohnzimmer auch keinen größeren Fernseher betreiben können werde, als meinen derzeitigen 52" Bravia (das geht schon wegen der Möbel nicht, obwohl das Wohnzimmer ca. 55qm hat), sehe ich da keinen Sinn.
Selbst die Auflösung von ARD/ZDF-HD ist auf 52" brilliant, obwohl es nichtmal Full-HD ist, für mehr müsste ich mir wohl neue Augen implantieren lassen um es wahrnehmen zu können.

Das eine höhere Übertragungsbandbreite (höhere Auflösung halte ich nach wie vor für Unsinn) für 3D Anwendungen Sinn macht, stelle ich nicht in Frage, aber das ist nichts, was in den nächsten 20 Jahren relevant wäre. Die Fernsehsender haben es jetzt gerade mal geschafft auf HD umzustellen, da werden Jahrzehnte vergehen, bis etwas neues eine Chance hat.


@Frekos
"Und jetzt der Hammer,wir in EU sind sowieso die letzten,quasi Steinzeit Menschen
was Technologie angeht "
Also das kann ich so nicht stehen lassen! Geh mal in die USA, die leben in der Steinzeit... Allerdings, wenn man Deiner Beschreibung folgt, leben die dort noch auf den Bäumen.
Kommentar ansehen
13.01.2010 07:42 Uhr von DerRazor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
HD ist doch bereits: jetzt schon wieder überholt. Mittlerweile gibt es TV die eine deutlich höhere Auflösung ls Full HD schaffen mit den lächerlichen 1920x1080 pixeln.

Selbst mein kleiner 22Zoll Monitor hat Full HD und da soll ich mich bei meinem 42 Zoll Fernseher mit begnügen? Das geht nicht. Selbst für Full HD muss man dort einige Meterchen weg sitzen damit man nicht die Pixel sieht. Die nun mal deutlich zu sehen sind wenn das Gerät so groß ist.
Kommentar ansehen
13.01.2010 07:43 Uhr von Baran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VERLUSTFREI! MEIN PHYSIK PROFESSOR DREHT SICH IM KREIS!
Kommentar ansehen
13.01.2010 07:49 Uhr von Frekos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nicht ganz: Es ist aber leider so,das wir Wirtschaftlich gesehen für die Japaner fast nichts Wert sind,denkst du wirklich SONY NIPPON gibt Wert auf das was in EU passiert?
Nein,vielmehr ist ja Sony auch präsent in den USA und die leben schon technisch gesehen besser als wir,haben viel mehr Auswahl,verdammt die haben flächendeckendes WiFi! Hier in der CH gibts grad Mal eine mickrige Teststrecke von Zürich aus, tz!

Und was höhere Datenbandbreite angeht - Es würde bedingt Sinn ergeben,zumal bei einem 1080p Signal je nach Verbindung(kabel) - um die 13,4 gbp/s damit überhaupt vernünftig die Daten gebuffert/gestreamt werden
,würde man eine Möglichkeit finden das via Kabel zu "verdoppeln" wären dann theoretisch 26,8 gbp/s möglich,folglich also: "1080p Stereoskopie - ready"
Und dafür bräuchte es ja auch eine neue Norm und die ist soweit ich weiss schon lanciert : HDMI 1.4 (a ?)

Die Frage ist nur noch WIE würde das funktionieren seitens TV Betreiber? Wia Sat wäre wohl das nachvollziehbarste und oh welch Zufall -> Japan plant bereits im selben Jahr Testweise 3D via Sat zu austrahlen... soviel zum Thema wir EU´ler sind keine Hinterwäldler..

@ Der Razor

Hä? Bist du dir sicher das du auch wirklich ein 100% mit vorausgesetzt richtigen Kabel also kein 0815 15 Euro HDMI Kabel - Signal vor dir gehabt hast? Weil sogar 720p sieht fantastisch aus auf einen 42"
(Sony Bravia 5500er zbsp)

übrigens ist HD nur das Sammelwort,was man ja auch bei meinem Beitrag rauslesen kann,wenn mans gelesen hätte -
ich versteh z.T die Menschen nicht wie man von einem Sammelbegriff aus ein ganzen "Buch" dichtet..(nichts gegen dich persönlich)

@Baran

Klar geht das Verlustfrei,via Luft da Sammeln sich die ganzen Bravia Engine Partikel und bündeln sich zu einem Strahl der konstant 10000% Leistung erzielt - Marktphysik nennt man das...
/sarcastic


[ nachträglich editiert von Frekos ]

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?