12.01.10 12:55 Uhr
 415
 

Erziehung: Kinder nicht mit Taschengeldentzug, sondern mit TV-Verbot bestrafen

Damit Kinder lernen, mit Geld umzugehen sollte man lau der Deutschen Vermögensberatung einige Regeln beachten.

Zum einen müssen Kinder regelmäßig ihr Taschengeld bekommen, um den richtigen Umgang mit Geld zu lernen. Deshalb sollten Kinder nicht mit Taschengeldentzug, sondern lieber mit Fernsehverbot bestraft werden.

Bis neun Jahre sollte man wöchentliches Taschengeld geben, ab zehn Jahre monatlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pursel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, TV, Verbot, Erziehung, Taschengeld
Quelle: www.geld-kompakt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katastrophale Halbzeitbilanz des Münchner Oktoberfestes
200 Kilogramm Brite tot in Thailand aufgefunden
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 16:15 Uhr von chefcod2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder: erzieht seine Kinder wie er es für richtig hält. Und nicht wie es die Deutsche Vermögensberatung vorgibt.
Btw bitte vor dem einsenden auf Fehler überürüfen, ist doch nicht so schwer.
Kommentar ansehen
12.01.2010 16:39 Uhr von micha1978
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: Bei der Qualität des TV-Angebots bezweifle ich das dies eine Strafe wäre.
Kommentar ansehen
12.01.2010 17:12 Uhr von cefirus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@micha1978: <<<Bei der Qualität des TV-Angebots bezweifle ich das dies eine Strafe wäre. >>>

Aber es hätte sein Gutes, nicht?
Kommentar ansehen
12.01.2010 20:18 Uhr von don_vito_corleone
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
chefcod2: "bitte vor dem einsenden auf Fehler überürüfen"

Aber selber *g*

Ich mein mal drüber fliegen kannste ja wohl

"ist doch nicht so schwer"

Ich lach mich Kaputt *g*
Kommentar ansehen
14.01.2010 09:13 Uhr von ulkibaeri
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
schon wieder: ein Autor mit Lese-Rechtschreib-Schwäche... tststs
Kommentar ansehen
19.01.2010 18:43 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte immer TV Verbot, meine Eltern wussten das Stubenarrest nichts bringt ^^

War halt schon immer mehr introvertiert.
Das heisst nicht ich war nie draußen, sondern nur das mich das mit dem Fernsehen mehr getroffen hat. *G*

Kommt doch immer auf die Kinder drauf an. Ich kenne andere Kinder da war Stubenarrest schlimmer. Lag vllt auch dran das die nen TV im Zimmer hatten und ich immer gucken konnte und ich nicht. Meine Eltern hatten nichtmal einen hrhr

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?