12.01.10 12:48 Uhr
 389
 

Alkoholhaltiges Gesichtswasser sollte sparsam angewandt werden

Der Münchner Visagist Boris Entrup rät zu fettiger Haut neigenden Menschen, bei der Anwendung von mit Alkohol versetztem Gesichtswasser, zu einem reduzierten Gebrauch.

Da die natürliche Schutzfunktion durch den Alkohol zu einer noch intensiveren Talkabsonderung der Haut angeregt wird, entstehe über kurz oder lang ein "Teufelskreis". Der Fachmann verwies deshalb auf einen gezielten Einsatz von alkoholhaltigem Gesichtswasser.

Dabei sollten eben nur "einzelne entzündende Stellen" mit solcher Art von Gesichtswasser behandelt werden. Generell würden Toner den Säureschutzmantel der Haut wieder herstellen. Zudem gab Entrup den Rat, Blütenwasser zur Erfrischung und zur Pflege bei trockener Haut anzuwenden.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gesicht, Mode, Haut, Styling, Visagist, Boris Entrup
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?