12.01.10 12:42 Uhr
 518
 

Apple iSlate bald bei Orange in Vertrieb?

Stéphane Richard, führender Mitarbeiter beim Telekommunikationsanbieter Orange in Frankreich, verplapperte sich wohl ein wenig im Verlauf eines Fernseh-Interviews. Es ging um das iSlate, Apples Tablet, über das schon seit langem spekuliert wird.

Die Neugierde unter den potenziellen Käufern ist groß. Nun ließ Richard im Dialog mit Moderator Jean-Pierre Elkabbach verlauten, dass das Tablet von Apple in einigen Tagen vorgestellt werden solle und mit einer Webcam ausgestattet sei.

Die Angaben wurden von der PR-Abteilung dementiert. Richards Angaben seien eher allgemeingültig zu verstehen, nicht explizit auf das iPhone Tablet gemünzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: woodfox
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Interview, Vertrieb, Orange, France Télécom, iSlate
Quelle: www.mobicroco.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 14:42 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird dem Appletrend folgen. Es wird höchst Stylisch sein, sonst kann man sich ja bei Starbucks nichtmehr sehen lassen. Es wird eine schlechte Hardware haben und dafür total überteuert.

Aber abwarten vllt wird man ja angenehm überrascht und es ist eine alternative zu anderen Tablets wie dem Gerät von Dell oder das von Lenovo.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?