12.01.10 12:36 Uhr
 265
 

Altes Nokia-Modell in limitierter Platin-Diamant-Neuauflage für 111.000 Euro

"Diamonds are a girl´s best friend", sang schon Marylin Monroe. So etwas in der Art hat sich der britische Designer Stuart Hughes wohl auch gedacht und das seit Jahren verfügbare Nokia 8800 genommen, um es neu aufzumachen.

Und die Aufmachung ist nicht von schlechten Eltern. 83 Gramm Platin, selbst die Schrauben sind aus dem edlen Metall, rosa Diamanten von insgesamt 12,5 Karat und ein einzelner 3-Karat-Diamant auf der Mitte der Gerät-Oberfläche erklären den Preis von 99.995 Pfund.

Umgerechnet sind das immerhin 111.000 Euro. Für ein Handy, welcher Generation auch immer, ein mehr als stolzer Preis. Technisch gesehen ist das Telefon keine Neuheit. Das Telefon ist mit einer Auflage von drei Geräten produziert worden.


WebReporter: woodfox
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Handy, Modell, Nokia, Diamant, Platin, Stuart Hughes
Quelle: www.teltarif.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 13:58 Uhr von Amaya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mädchen: die sich solch ein Handy kaufen sind wahrscheinlich irgentwelche verwöhnten Kinder,die den Wert von Geld nicht schätzen können.Außerdem werden solche Handys bestimmt 3 mal benutzt bis sie im Abfall landen,sodass Daddy dann ein neues Handy für weitere 111.000Euro kaufen darf.
Kommentar ansehen
12.01.2010 14:18 Uhr von chrnae
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer braucht denn so etwas? Haben die Finnen Langeweile gehabt? Wer bracuth denn so etwas. Und wann kommt denn von Nokia endlich mal eine wirklicher "Kämpfer" gegen das iPhone?
Kommentar ansehen
13.01.2010 10:05 Uhr von partyboy771
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ihr deppen: reiche russen brauchen sowas
Kommentar ansehen
14.01.2010 15:44 Uhr von woodfox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon mal was: von damien hirst gehört?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?