12.01.10 09:45 Uhr
 2.508
 

Boom der kleinen Online-Spiele - Datenschutz nicht begeistert

Im Normalfall werden soziale Netzwerke dafür genutzt, sich zu präsentieren und Kontakte aufzubauen. Aber vermehrt werden Spiele, die in diesen Netzwerken laufen, zum Zeitvertreib genutzt. Auf Facebook sind vor allem ein Mafia-Straßenkampf und eine Bauernhof-Simulation beliebt.

Allerdings klagen Benutzer auch schon einmal über zu viel Post in der Freundesliste. Datenschützer sind nicht begeistert von diesen Spielen. Die Benutzer selbst freuen sich über die Einfachheit der Spiele, die auch mal zwischendurch laufen können.

Datenschützer warnen vor diesem Zeitvertreib, da viele Anbieter im nicht-europäischen Ausland sitzen würden. Es sei nicht bekannt, wie mit den Daten verfahren werde. Die Herstellerfirma der beiden genannten Spiele wurde schon in den USA auffällig, durch unterschieben von kostenpflichtigen Leistungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: killozap
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Spiel, Daten, Datenschutz, Online-Spiel
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Congstar startet Zuhause Internet per LTE
Sicherheitsblogger wird von Hackern angegriffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 10:35 Uhr von Schaumschlaeger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sich auf Seiten wie Facebook offenlegt, hat wahrscheinlich sowieso keine Angst um seine vretraulichen Daten. Ich kann oftmals nur mit dem Kopfschütteln was auf diesen "Social Networks" alles zu finden ist.

Das man nicht jedes Formular im Internet ausfüllt und verschickt sollte auch solangsam mal der breiteren Masse bekannt sein.
Kommentar ansehen
12.01.2010 10:55 Uhr von Snaeng
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ lumburg: Wenns dich so stört, dann hör auf nur zu schreiben und mach etwas. Geh auf die Straße, Demonstrier, informier Leute, werd Politiker und mach es besser, TU ETWAS. Aber nein.. Das ist ja wieder zuviel Aufwand. Lieber einfach ein paar Kommentare schreiben, das muss schon reichen.

Du bist Deutschland.
Kommentar ansehen
12.01.2010 11:10 Uhr von datenfehler
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@lumburg: "Datenschutz in Deutschland???? HAllo? Aufwachen!!!!!!"
Eben! Hierzulande werfen die Bürger schließlich völlig freiwillig sensible Daten auf zwilichtige Websites und wundern sich, warum auf einmal Geld auf ihrem Konto fehlt, sie Post von jedem bekommen und derjenige alles über sie weiß.
Die Leute regen sich zwar über Maßnahmen auf, die der Staat beim 0815-Bürger sowieso nie in Anspruch nehmen wird (wozu? Ihr Durchschnittsvolk seid zu langweilig!)...
"Bankgeheimnis ist aufgehoben.......Fernmeldegeheimnis, abgeschafft!!!"
aber dann wird hirnlos alles von sich ins Internet stellen - DA ist dann Datenschutz aufeinmal nicht so wichtig, wenn man online mit jemanden ein hirnloses Spiel spielen will... Hauptsache man kann über den Staat und gelockerte Gesetze meckern.

"Wacht mal auf.....es ist 5 nach 12 " mit dem Zustand des Volkes!
Kommentar ansehen
12.01.2010 11:57 Uhr von tobe2006
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
SCHWACHSINN!! das mit den kostenpflichtigen leistungen!!!
nur weil manche leute zu DUMM und zu gierig sind!!
ich selbst spiele mafia wars, und man muss da rein garnichts zahlen! man KANN wenn man es will sich zusatz itemes mehr power und so zeugs kaufen, aber wer dat macht weiß ja selbst, dass erdafür zahlen muss also einfach nru schwachsinn. da kam auch letztens was in den nachrichten drüber wo genauso gesagt wurde man "Muss" um vorranzukommen dafür zahlen was einfach nur schwachsinn is!

die spiele sind lustig und machen einfach nebenbei zum zeitvertreib etwas spaß. auserdem kann man, wenn man nicht immer neue nachrichten vom spiel haben will z.b. der und der hat das erreicht etc. dat auch alles ausstellen!

da waren wohl wida ganz schlaue am werk wo noch nie sowas gespielt haben!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?