12.01.10 09:20 Uhr
 922
 

Wissenschaftler belegen Bauernregel: Pflanzen bekommen Sonnenbrand

Wissenschaftler haben jetzt eine alte Bauernregel ins Visier genommen und festgestellt, dass Pflanzen tatsächlich einen "Sonnenbrand" bekommen können.

Allerdings nur Pflanzen mit Blättern, die Unebenheiten haben, auf denen sich Wassertropfen halten können. Die Blätter verbrennen bei starker Sonneneinstrahlung.

Für Pflanzen mit einer glatten Oberfläche besteht aber kein große Gefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Wissenschaftler, Sonne, Bauer, Pflanze, Sonnenbrand
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
Death Valley: Autofahrer zerstören die Natursensation Wüstenrennbahn
NASA entdeckt neues Tierkreiszeichen "Schlangenträger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 09:37 Uhr von ernibert
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
und: um welche bauernregel geht es nun??? komische news
Kommentar ansehen
12.01.2010 09:51 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Liegt wohl dran dass die gute Susi nicht eiss, was der Unterschied zwischen Gärtnern und Bauern ist. Die Quelle hingegen kennt den Unterschied.

Ausserdem steht dort noch seeehr viel mehr, was man auch ruhig in die News hätte packen können.
Kommentar ansehen
12.01.2010 10:27 Uhr von Bierinfanterist
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Pflanzen bekommen Sonnenbrand" - und wo ist nun die Neuigkeit? Jeder, der Pflanzen an einem sonnigen (Süd)-Fenster stehen hat, wird diese Tatsache bestätigen können. Dazu braucht man weder Wissenschaftler, noch diese News.
Kommentar ansehen
12.01.2010 11:37 Uhr von datenfehler
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wieso Bauernregel? Jeder Hobby-Gärtner weiß, dass er seine Pflanzen nicht gießen darf, wenn die Sonne stark scheint (also bis zum abend warten!), weil die Wassertropfen, wie eine Lupe wirken und die Blätter verbrennen.

Das hat nichts mit Bauernregel zu tun und die "Wissenschaft" weiß das auch schon lange...
Kommentar ansehen
12.01.2010 12:05 Uhr von Leeson
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Pflanzen bekommen keinen Sonnenbrand!!! Der Wassertropfen wirkt wie eine Linse und bündelt das Licht.
Also verbrennt das Blatt an der Stelle wo der Tropfen sich befindet.

So ein Schwachsinn zu behaupten das Blatter einen Sonnenbrand bekommen.
Das Blatt heilt sich ja auch nicht mehr selbst.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?