12.01.10 09:15 Uhr
 196
 

Möglichkeiten, Kindern auf einfache Art Medikamente zu verabreichen

Kinder weigern sich häufig, Medikamente einzunehmen. In den Apotheken gibt es deshalb das Medikament für Kinder meist als Saft, Tropfen oder Zäpfchen.

Die meisten Medikamente darf man ruhig mit einem Getränk in der Babyflasche mischen. Allerdings nicht jedes Medikament und bei einigen kommt es auf die Flüssigkeit an, in der das Medikament verdünnt wird. Der Löffel als Maßeinheit ist eher ungeeignet, da man mit ihm nur ungenau dosieren kann.

Manche Apotheken bieten einen speziellen Babyschnuller an, in den das Medikament gefüllt werden kann und der dieses dann im Mund des Kindes frei gibt. Dieser Schnuller kann zusätzlich noch darauf eingestellt werden, wie schnell er das Medikament abgeben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Gesundheit, Medikament, Medizin
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hochwald-Milch: Große Rückruf-Aktion von H-Milch - Vermutlich mit Keimen belastet
Studie: Deutsche meiden Dicke und glauben, sie sind nur zu faul
Hausstaubmilbenallergie im Herbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 09:21 Uhr von heliopolis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm Ist das jetzt eine News oder ein Verhaltensratgeber? *grübel*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo
Northeim: 40_Jährige im Wohnzimmer erstochen
Sexismus-Debatte in der CDU: Gesamtgesellschaftliches Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?