11.01.10 21:25 Uhr
 869
 

Simbabwe: Angeblich soll Michael Jacksons Geist gesichtet worden sein

In der "St. Mary´s" Missionschule in Harare im afrikanischen Simbabwe fand ein Schultheater statt, bei dem das Licht ausfiel, woraufhin zwei Schüler im Alter von 12 und 14 Jahren den Geist Michael Jacksons gesehen haben wollen.

Angeblich haben sie an dem Geist u.a. einen weißen Handschuh gesehen. Nach Jacksons Tot war dies bereits die zweite Geistersichtung. Die erste ereignete sich auf der Neverland Ranch.

Jackson tat zu seinen Lebzeiten viel für den schwarzen Kontinent und spendete viel Geld.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Jackson, Geist, Simbabwe
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 21:33 Uhr von heliopolis
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Sonderbar: Auf dieser Welt verrecken täglich unzählige Menschen auf sehr verschiedene Weise. Seit dem Tag von Jacko´s Tod kommen da ganz schön viele zusammen. Mal davon ausgehend es gäbe ein Leben nach dem Tod und man wandelt zudem als Geistergestalt umher - wieso um alles in der Welt sehen die Leute immer wieder nur einen einzigen der zahllosen Toten? Weil er so bekannt war? Nie, denn da gibt es interessantere Tote und die sieht kein Mensch.
Kommentar ansehen
11.01.2010 21:34 Uhr von no_name1
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
das war doch nicht michael: das war elvis! ;)
Kommentar ansehen
11.01.2010 21:52 Uhr von Sephfire
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hey! Das kommt von der BILD! Das muss wahr sein! Ich glaub denen aufs Wort! :)
Kommentar ansehen
12.01.2010 00:29 Uhr von Luetten
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
.. ist das Problem. Ich sitze hier mit Elvis beim gemütlichen Bier.
Kommentar ansehen
12.01.2010 06:25 Uhr von sirana
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eindeutig! Eindeutig waren da Jackson, Kennedy, Elvis und Hitler zum Früh-Jagen gewesen
Kommentar ansehen
12.01.2010 12:00 Uhr von Totoline
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Quark: Der lebt noch und macht macht sich ein schönes Leben zusammen mit Elvis, Jesus und Hitler in Argentinien - weiß doch jeder!
Kommentar ansehen
14.01.2010 06:19 Uhr von Darrkinc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die sind: doch geistig durchweicht! wollen daraus wohl n pilgerstaette machen um kohle abzugreifen!!
als naechstes kommt wohl der vorschlag den paederasten heilig zu sprechen. ich koennt kotzen
Kommentar ansehen
06.03.2010 18:34 Uhr von MJLegacy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
halte dich zurück: mit der bezeichnung päderast...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Sohn von Michael Jackson zog sich bei Unfall Verletzungen zu
Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?