11.01.10 20:32 Uhr
 7.528
 

Endlich Ursache für Arjen Robbens Verletzungsanfälligkeit gefunden

Bayern-Star Arjen Robben gilt als brillanter Fußballer - doch auch als ziemlich verletzungsanfällig. In den letzten Jahren fiel er immer wieder lange mit verschiedenen Verletzungen aus.

Auch beim FC Bayern versäumte er Teile der Hinrunde. Doch jetzt hat der bekannte Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt wohl die Ursache für Robbens vermeintliche Verletzungsanfälligkeit gefunden.

Er sagt: "Nach unserer Erfahrung liegt die Ursache für die meisten aller Muskelverletzungen im Bereich der Wirbelsäule. Diese Vermutung hatten wir auch bei Arjen Robben, der unter wiederholt auftretenden Muskelverletzungen litt." Robben hofft auf einen Einsatz zum Rückrundenstart gegen Hoffenheim.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verletzung, Ursache, Arjen Robben, Robbe
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten
Fußball: Niederländischer Fußballstar Arjen Robben ignoriert die EM
Fußball: Lockrufe vom Bosporus - Wechselt Arjen Robben zu Besiktas Istanbul?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 20:36 Uhr von Sir.Locke
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
eine vermutung ist keine lösung, nur ein ansatz...
Kommentar ansehen
11.01.2010 22:12 Uhr von Ahus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
selbst wenn...
Kann Robben dadurch geholfen werden?
Kommentar ansehen
11.01.2010 22:42 Uhr von infi123
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
@ Ahus: Man muss ihm einfach die Wirbelsäule entfernen...
Kommentar ansehen
11.01.2010 22:58 Uhr von Guschdel123
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@ Ahus
Durchaus, wenn es ´´nur´´ eine Fehlstellung der Wirbelsäule ist. Durch z.B. Einlagen (was das Einfachste wäre) würde es sich evtl. schon bessern. Was mich nur wundert: Warum fällt das erst jetzt auf bzw. warum kommt jmd. erst jetzt auf die Idee?

@ infi123:
So dumm wie unlustig.
Kommentar ansehen
11.01.2010 23:36 Uhr von CrazyTitan
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
der arzt hat recht: wenn ich mal ne krumme wirbelsäule hab dann hab ich auch immer muskelverletzungen im ganzen bein ...
Kommentar ansehen
11.01.2010 23:39 Uhr von ulb-pitty
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@crazytitan: Ich hoffe nicht, dass das Ironie war...
Da hängt einiges mit zusammen.
Ich hab nen Halswirbel bisi verrenkt gehabt, ganze Schulter kaputt und in den Beinen auch verletzungsanfällig gewesen...
Wirbel eingerenkt mit Halskrause -> alles weg
Kommentar ansehen
12.01.2010 13:17 Uhr von rallle
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Vermutlich liegt es auch am zu dicken Konto.
Kommentar ansehen
14.01.2010 22:20 Uhr von stefanjansen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds witzig, dass in all den jahren jetzt mal jemand die vermutung hat, dass die verletzungsursache nicht von dort kommen muss wo die verletzung auftritt.
so eine diagnose kann dir jeder geben der sich ein wenig in der körperkunde auskennt!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten
Fußball: Niederländischer Fußballstar Arjen Robben ignoriert die EM
Fußball: Lockrufe vom Bosporus - Wechselt Arjen Robben zu Besiktas Istanbul?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?