11.01.10 20:13 Uhr
 6.154
 

Russland: Behörden beschlagnahmen Gammelfleisch von 1974

Eine Sondereinheit der russischen Polizei beschlagnahmte am Montag über 30 Jahre altes Gammelfleisch.

Bei dem Fleisch soll es sich um strategische Reserven aus Brasilien und Argentinien handeln. Die Schmuggler die den Transport organisierten wurden festgenommen.

Laut Polizei kaufte die Gruppe Gammelfleisch aus den USA, Brasilien, Argentinien, Kanada und Belgien. Das Fleisch wurde per Schiff in die Ukraine transportiert und in kleinere Lieferungen aufgeteilt. Anschließend verkauften sie das Gammelfleisch mithilfe gefälschter Papiere in Russland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Butze90
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Russland, Behörde, Fleisch, Gammelfleisch
Quelle: www.itar-tass.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Taxifahrer findet 20.000 australische Dollar
Duisburger will Zigarettenrauch in Auto vertreiben - Duftspray löst Explosion aus
Empörung in Neuseeland: Tierpräparatorin macht aus toter Katze Handtasche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 20:17 Uhr von Extron
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Ähm ja Was soll ich jetzt sagen....

Is doch noch Vakuum verpackt, da es sich ja sicher um Militäressen handelt, das hält ewig.

[ nachträglich editiert von Extron ]
Kommentar ansehen
11.01.2010 20:26 Uhr von fuxxa
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Haha: "Eine Sondereinheit der russischen Polizei beschlagnahmte am Montag über 30 Jahre altes Gammelfleisch."

Deswegen steckt man in Russland auch immer nen 50Euro Schein in die Fahrzeugpapiere, wenn man diese abgibt
Kommentar ansehen
11.01.2010 20:57 Uhr von kingoftf
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Einmal: Döner mit scharf
Kommentar ansehen
11.01.2010 21:01 Uhr von readerlol
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
hört: sich für mich nach drogenschmuggel an. warum sollte man sich die mühe machen vakuum verpacktes gammelfleisch zu importieren und dann zu verticken?
Kommentar ansehen
11.01.2010 21:12 Uhr von Spafi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie? Es war vor 36 Jahren schon Gammelfleisch?
Kommentar ansehen
11.01.2010 21:41 Uhr von claeuschen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe, die Polizisten fanden das Fleisch in Sibirien in einer schockgefrorenen Erdhöhle. Andernfalls muss es erheblich gerochen haben.

Wenn Militärfutter würde es durchaus noch gute Dienste als "geformtes" Formfleisch auf einer tiefgefrorenen Pizza machen. Ein paar Geschmacksverstärker und ein bisschen Lebensmittelfarbe wirken wahre Wunder. Nicht zu vergessen, ein bisschen "Frischfleischaroma" (ich glaube, das nennt sich A 112 oder E 911)

Ähnlichkeiten mit etwaigen Notrufnummern sind "Rainer Zufall" oder wie der Mensch heißt!

<Ironie OFF>
Kommentar ansehen
11.01.2010 21:44 Uhr von dr.b
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
..30 Jahre altes Gefrierfleisch so viel schlechter ist wie die heutigen Hormonretorten
Kommentar ansehen
11.01.2010 21:59 Uhr von Kray-Z
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, 36 Jahre ist doch nichts... Das ist noch brauchbar, einfach das Grüne abkratzen dann gehts wieder...

/Ironie
Kommentar ansehen
11.01.2010 22:06 Uhr von my_mystery
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann man noch essen http://www.myvideo.de/...

*mampf*
Kommentar ansehen
11.01.2010 22:55 Uhr von gemos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich lerne ich nicht aus. Wieso hat russische Polizei in der Ukraine was zu sagen?
Kommentar ansehen
11.01.2010 23:09 Uhr von pantherchen1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Manno Ich bekomm Hunger !

Weiß jemand wo das Zeuchs jetzt lagert ?
Kommentar ansehen
12.01.2010 02:03 Uhr von Baran
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Altes fleisch: warscheinlich gefählich da die kühlketten oft unterbrochen wurden und bakterien keinme oder viren die keine luft brauchen sich vermehren das alte gammelfleisch zu neupreisen verkauft wird.
Kommentar ansehen
12.01.2010 07:04 Uhr von TheCatstein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...sag ich nur mahlzeit und wohl bekomm´s *g*

mfg

fritz
Kommentar ansehen
12.01.2010 10:35 Uhr von Herr_Gott
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nun: wenn (künstlich geschaffene) Kriege, Seuchen und Krankheiten
nicht die gewünschte Ausdünnung der Menschheit schaffen, muss man halt nachhelfen. Is doch bekannt....
Kommentar ansehen
12.01.2010 11:37 Uhr von Loom24
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Herr Gott: du glaubst bestimmt auch an chemtrails hm? :>
Kommentar ansehen
12.01.2010 12:38 Uhr von _BigFun_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Einen richtigen Russen kann das ned umhauen - zwischen 2 Litern Vodka im Magen kann eh kein Bakterium überleben.
Kommentar ansehen
12.01.2010 13:16 Uhr von Herr_Gott
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Loom: mit dem Thema bist Du hier im Falschen Forum.
Oder bist Du generell im falschen Film?
Kommentar ansehen
13.01.2010 16:12 Uhr von murkelchel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was bitte sind "strategische Reserven" :)
Kommentar ansehen
08.07.2010 21:01 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@murkelchel: Das Zeug das man regalweise kauft und es im Keller einlagert, weil man den dritten Weltkrieg, den Zusammenbruch des Euro oder die Zombie-Apokalypse erwartet.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe will bei "Game of Thrones" mitspielen
Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
Flüchtlinge beleben den Wohnungsmarkt: Mietpreise in großen Städten explodieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?