11.01.10 18:34 Uhr
 109
 

Dresden: Frauenkirche ist wegen Großputz- und Wartungsarbeiten nicht zugänglich

In dieser Woche stehen Besucher der Dresdner Frauenkirche vor verschlossenen Türen und können diese einmalige Kirche nicht besichtigen. Von der Kirchenleitung wurde dazu mitgeteilt, dass die jährlich stattfindenden Putz- und Reinigungsarbeiten durchgeführt werden.

Auch Handwerker müssen Verschleißarbeiten am Gestühl oder den Türen sanieren. Dazu gehören auch Malerarbeiten, die stark abgenutzte Stellen an Säulen und Wände beseitigen sollen. Die Spätbarockkirche ist während der Bombenangriffe auf Dresden im Jahr 1945 eingestürzt.

Nach dem Mauerfall wurde sie durch Spenden aus der ganzen Welt und staatliche Zuschüsse wiederaufgebaut. Bereits 1995 konnte die Kirche wieder eingeweiht werden und wurde bisher von über acht Millionen Gästen besucht. Ab Sonntag, dem 17. Januar, ist der Bau wieder geöffnet.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Dresden, Reinigung, Frauenkirche, Wartung
Quelle: www.moz.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 20:07 Uhr von slayniac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tjo: Frauenkirche halt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?