11.01.10 17:52 Uhr
 467
 

BMW größter Premium-Hersteller - Audi kommt immer näher

Der Absatz des deutschen Autobauers BMW sank im Jahr 2009 um 11,1 Prozent auf 1,068 Millionen, wodurch BMW sich trotzdem die Krone in der deutschen Auto-Premium-Klasse holte. Der Absatz von Mercedes sank um 9,7 Prozent auf 1,012 Millionen.

Hingegen konnte Audi weiter aufholen, da der Autobauer lediglich 5,4 Prozent an Absatz einbüßen musste. Audi konnte 950.000 Autos absetzen.

Für das Jahr 2010 haben die drei deutschen Premium-Hersteller wieder vor, den Vorwärtsgang einzulegen. Vor allem Audi hat ein konkretes Ziel: 2010 soll die Millionen-Marke wieder fallen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BMW, Mercedes, Audi, Hersteller, Absatz, Premium
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 18:00 Uhr von Spafi
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ja ganz toll: In Zeiten von Massenarbeitslosigkeit braucht man natürlich "Premium"-Autos. Bei den meisten Fahrern hab ich eh das Gefühl, dass die Autos nicht mit Benzin oder Diesel angetriben werden, sondern mit den Tränen der Kinder, die zwischen den Pedalen knien müssen und nicht entkommen können
Kommentar ansehen
11.01.2010 19:18 Uhr von Hmm009
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Spafi: Den Kommentar hättest dir auch sparen können!
Kommentar ansehen
12.01.2010 08:05 Uhr von stingman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch Audi will doch schon seit über 5 Jahren die Nr. 1 sein. Blablabla...

Das Marketing bei Audi funktioniert gut, viele denken irrtümlicherweise Audi wäre vorne, die Realität sieht anders aus.
Man muss sich halt auch damit abfinden können, nicht die Nr. 1 zu sein.
Kommentar ansehen
21.02.2011 10:44 Uhr von eXzaR44
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Audi? Sind das nicht die ausgesuchten VW-Modelle, die per Gewaltmarketing und optischem Weichspüler mit saftigem Aufpreis angeboten werden?
So einfach geht Premium?
Klar: auf dem 23-Cent Pils beim Discounter steht auch Premium drauf... ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?