11.01.10 16:51 Uhr
 236
 

Retro-Klassiker wiederbelebt - Microsoft veröffentlicht "Game Room"

Microsoft plant, mit dem "Game Room" Klassiker der Computerspielgeschichte, unter anderem "Asteroids" oder "Centipede", wiederzubeleben. Geplant ist die Veröffentlichung von "Game Room" für den PC und die Xbox 360.

Angekündigt wurde der "Game Room" auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas. Konzept des "Game Room" sei es, die Spieler in eine virtuelle Spielhalle zu versetzen. Veröffentlichungstermin für das Spiel soll bereits das Frühjahr dieses Jahres sein.

Zu Beginn der Veröffentlichung sollen den Spieler insgesamt 30 Retro-Spiele, unter andrem von den Herstellern Atari und Intellvision, zur Auswahl stehen. Darüber hinaus will Microsoft dann wöchentlich Updates veröffentlichen. Kosten soll "Game Room" pro Spiel für eine Plattform drei Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Microsoft, Klassik, Retro, Asteroids
Quelle: www.computerbild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Monate vor Scheidung: Geheimtreffen zwischen Brad Pitt und Jennifer Aniston
Sicherheitslücke: Website zeigt die Tinder-Profile von Facebook-Freunden
Scheidung: Brad Pitt hat sich freiwillig einem Drogentest unterzogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2010 08:33 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du hast da was missverstanden Borgir :): Auch in der News ist die Rede von Arcade-Klassikern und nicht nur von Retrospielen. Auf Mario Bros wirst du lange warten können, weil es kein Arcadespiel war und Nintendo hier überdies nicht beteiligt zu sein scheint.

Mit Arcade sind hier wirklich die Spielhallenautomaten gedacht, wie eben Asteroids, Centipede oder Pacman. Ein mögliches Bezahlmodell sieht hier auch so aus wie damals: Mit Microsoftpunkten bezahlen ("einwerfen") und 1x spielen bis Game Over.
Ich hoffe es wird auch feste Kaufpreise geben, sonst wär´s dreist ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Monate vor Scheidung: Geheimtreffen zwischen Brad Pitt und Jennifer Aniston
Sicherheitslücke: Website zeigt die Tinder-Profile von Facebook-Freunden
München: Apotheke zeigt Porno - Foto aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?