11.01.10 16:47 Uhr
 159
 

CES: Antec zeigt teilweise modulares Gehäuse

Die Firma Antec hat auf der CES 2010 unter anderem das Lanboy Air gezeigt, ein interessantes Konzept-Gehäuse. Es gehört zur neuen Dark-Fleet-Reihe.

Hervorzuheben ist unter anderem die Flexibilität beim Einbauen der Komponenten. Berichten zufolge lässt sich das Netzteil beispielsweise wahlweise oben oder unten einbauen. Dazu passend kann man auch den Schlitten für die Hauptplatine in das Lanboy Air verbauen.

Das Mainboard kann dabei Mini-ITX, Macro-ATX oder Standard-ATX sein. Einige 5,25-Zoll-Schlitten sind auch von außen zugänglich, was den Einbau vereinfachen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: techmaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: CES, Gehäuse
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN