11.01.10 14:10 Uhr
 10.964
 

Sachsen: Junge kam auf Straße und wurde von Bus überfahren - tot

Zu einem tragischen Unfall kam es am heutigen Montag im sächsischen Nossen bei Dresden. Demnach soll ein zwölfjähriger Junge angeblich von Mitschülern auf die Straße geschubst worden sein, ein herannahender Schulbus konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr den Jungen.

Der Zwölfjährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Noch sucht die Polizei aber nach Zeugen, um das Unfallgeschehen rekonstruieren zu können.

Der Geschäftsführer des Busunternehmens, zu welchem der Schulbus gehört, sagte: "Auch einer unserer Fahrer hätte unter diesen Umständen keine Chance gehabt, rechtzeitig zu bremsen." Die Staatsanwaltschaft hat inzwischen Ermittlungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Straße, Sachsen, Bus, Mitschüler
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten
Killer-Pirat G.C. Brunner genoss eine rechtsextreme Erziehung
Dresden: Anschläge noch immer nicht geklärt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 14:18 Uhr von shortbread
 
+30 | -194
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:23 Uhr von fluppe
 
+98 | -14
 
ANZEIGEN
wirklich, total "lol", hahaha selten so gelacht....

Das arme Kind bzw. seine Eltern...

[ nachträglich editiert von fluppe ]
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:38 Uhr von Marple67
 
+40 | -6
 
ANZEIGEN
@Autor: Pardon aber jede einzele Zeile deiner News ist falsch!

@Leser: Unbedingt Quelle lesen!
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:40 Uhr von Kirifee
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
@Marple67: Ich denke das die Quelle sich gerade Aktualisiert hat.

Aber dennoch sehr tragisch das ganze...
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:41 Uhr von Tichondrius
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Schlimme Sache: und kein auch nicht "lol".

Den dritten Absatz versteht man ohne Quelle nicht.
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:43 Uhr von woolly
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
ob Bus oder Straßenbahn: mir geht das selbst oft auf die Nerven wenn die Kiddies an der Bus oder Straßenbahnhaltestelle meinen den Hampelmann machen zu müssen und sich in der Gegend herumschupsen.
Gerade jetzt im Moment wo eh alles verschneit und rutschig ist.

Ist wirklich schlimm sowas. Schlimm, dass sowas auch einfach immer wieder passiert.
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:53 Uhr von Kamimaze
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Marple67 /Kirifee: Tut mir leid, aber die Quelle wurde tatsächlich geändert, sonst wär´s ja garnicht durch den Check gekommen - sorry und danke für den Hinweis!
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:06 Uhr von Suppenhund
 
+9 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:08 Uhr von rh0lingz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Autor: Der Zwölfjährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Noch sucht die Polizei aber noch Zeugen, um das Unfallgeschehen rekonstruieren zu können.

* ... dass er NOCH ... NOCH sucht die Polizei NOCH ...
* Ist der Busfahrer kein Zeuge? Der muss das ja gesehen haben
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:12 Uhr von W4rh3ad
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Die News ist falsch: Der Junge wurde NICHT geschubst.
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:27 Uhr von Thomas86
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@Suppenhund: Die Niveaulosigkeit einiger Beiträge hier ist einfach atemberaubend. So etwas solltest du mir mal ins Gesicht sagen. Dann würde es für dich ziemlich schnell ziemlich dunkel werden.
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:49 Uhr von esopherah
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
tja: so ist das in unserer zeit.
In meiner jugend hätte nach dem ersten schubser jemand eingegriffen, zur not hätt er uns ein paar hinter die ohren gegeben ohne dafür belangt zu werden, die polizei hätte nie ermittelt und jeder richter hätte die eltern ausgelacht und erzählt sie sollen ihr kind erziehen!
In zeiten, wo sich anständige mitbürger allerdings nicht mehr gegen rabauken wehren können weil deren asso eltern sie einfach anzeigen gibt es opfer! Ich hoffe die schubser fliegen von der schule und deren eltern werden belangt... achne eltern haften für ihre kinder war auch früher...
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:51 Uhr von iamrefused
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ach leute: ihr braucht euhc nicht gegeseitig zu belehren und zu beschimpfen.
es gibt nur einen richtigen weg. alles andere ist nur popiekerei :P
Kommentar ansehen
11.01.2010 16:17 Uhr von ErwinAnroechte
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
..ab in den: knast mit diesen spacken kindern
Kommentar ansehen
11.01.2010 16:23 Uhr von mais100
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
solche müssen weg: Schlimm das es solche Arschlöcher von Jungendliche gibt,dabei hatte der Junge sein leben noch vor sich.

Aber schlimm ist das für den Bus Fahrer den Er kämpft erstmal ob er sein job weider macht oder nie wieder fährt.

Denkt ihr die Jugendliche geben es zu ,wo denkt ihr hin ,denn die werden sich billig raus reden und nur Arbeits Stunden bekommen.

Aber solche müssen es mal wissen ,wie es ist Gequelt zu werden von andere.
Kommentar ansehen
11.01.2010 16:25 Uhr von Vitus121
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist: Ganzschön traurig und irgendwie ein schmerzender gedanke das Kind hatte noch etwas dannach gelebt hoffentlich hatte es nicht zu viele schmerzen;-;

PS: Ich bin übrigens auch Zwölf

[ nachträglich editiert von Vitus121 ]
Kommentar ansehen
11.01.2010 16:39 Uhr von Magman1711
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tragisch, aber leider nicht ganz ungewöhnlich. Ich meine so ein Streich geht in 99% der Fälle ohne irgendwelche Verletzungen aus, die aber in dem 1% tödlich sind.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Kids das absichtlich gemacht haben (An der Realschule haben wir das auch gemacht, ist aber nie was passiert).
Kommentar ansehen
11.01.2010 16:47 Uhr von kwpsp1
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
mit 12 Jahren: hat man noch keinen besonderen Verstand.
Als Kind kann man die Gefahren kaum einschätzen, das war wohl der Grund weshalb sein Leben früh endete.
Dies soll allen Kindern eine Lehre sein!
Kommentar ansehen
11.01.2010 16:51 Uhr von Prachtmops
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
mmmmhhh: kein wunder... gibt ja fast nur noch assi eltern... wenn assis kinder großziehen, was soll da bei rauskommen?

eben solche deppen, die andere vor busse, s-bahnen etc.. schmeissen.

als strafe sollten diese klappspaten wegen fahrlässiger tötung, auf ewig im knast schmorren.
ganz egal ob se sich nen spass erlauben wollten oder nicht.

denn wer sowas als spass macht, macht noch ganz andere sachen.
Kommentar ansehen
11.01.2010 17:00 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
in der überschrift: der quelle steht doch, dass er nicht geschubst wurde!!!
Kommentar ansehen
11.01.2010 17:20 Uhr von TheCatstein
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
laut quelle zitat aus der quelle:

Schülertod in Nossen war ein Unfall
Von Peter Anderson und Jürgen Müller
Der am Montagmorgen in Nossen tödlich verunglückte Gymnasiast wurde nicht von Mitschülern vor den Bus geschubst.

zitat ende

also bitte die quelle lesen!

mfg

fritz
Kommentar ansehen
11.01.2010 17:26 Uhr von Metalian
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Lest doch einfach mal die anderen Kommentare, bevor ihr einen schreibt!
Der Autor selbst hat doch bereits erklärt, dass die Quelle aktualisiert wurde!

[ nachträglich editiert von Metalian ]
Kommentar ansehen
11.01.2010 17:49 Uhr von Oberrehlein
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Heute: 12:30 im Bus (musste Batterie kaufen - der Frost hat zugeschlagen) folgendes erlebt:

Am Schulzentrum drängelt sich ein johlende, grölende Menge von Kindern in den Bus. Eine ältere Dame, welche vorher schon aufgestanden und Richtung Tür gegangen war, wurde gnadenlos zurückgedrängt und brutal angerempelt. Als sie rief "Nun benehmt euch doch mal, ich möchte hier aussteigen!", bekam sie folgendes zu hören:

"Halt die Fresse oder ich fick dich ins Gesicht, du alte Hure!"

Tut mir leid, dass die Prügelstrafe abgeschafft wurde und glücklicherweise erlebe ich diese Viecher nur noch am Rande als Erwachsene und Entscheidungsträger!
Kommentar ansehen
11.01.2010 18:22 Uhr von CroNeo
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Nationalität der Täter? Huch, die Frage ist noch nicht aufgetaucht? Vielleicht, weil es Deutsche gewesen sein könnten?

Und bevor die ganzen Minus-Bewertungen kommen:
Falls in der Quelle irgendwas von wegen Ausländern gestanden hätte, wäre es hier voll von Anti-Ausländer-Kommentaren.

[ nachträglich editiert von CroNeo ]
Kommentar ansehen
11.01.2010 18:42 Uhr von Schreiraupe
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das is ganz in der nähe von mir un noch näher von meiner arbeitsstelle entfernt passiert..krass -.-

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry will mit neuem Smartphone wieder in die Oberklasse zurück
"WoW": ARD und ZDF bringen neues Comedy-Format mit Elfe und Ork
Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?