11.01.10 14:05 Uhr
 91
 

Singen: Mann legte Brand in seiner Wohnung vermutlich selbst

Mit Pfefferspray mussten die Beamten der Singener Polizei einen 53-Jährigen überwältigen, der seine brennende Wohnung nicht verlassen wollte.

Trotz starker Rauchentwicklung in seiner Wohnung öffnete der betrunkene Mann den Einsatzkräften die Tür zunächst nicht. Diese musste eingetreten werden.

Nachdem der Bewohner sich heftig wehrte, mussten die Einsatzkräfte Pfefferspray einsetzen, um ihn zu überwältigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Brand, Wohnung, Gesang
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: 21-Jähriger steuerte mit PKW unter Allahu Akbar-Rufe auf Menschenmenge zu
Schwerin: 30 Deutsche greifen zehn Flüchlinge an
Köln: Festgenommener 16-jähriger Flüchtling ist offenbar IS-Mitglied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Autohändler hat legendären C64 seit 25 Jahren im Einsatz
Schwuler Film auf Druck islamischen Verbandes bei Festival gestrichen
890.000 Asylsuchende: Deutschland korrigiert Flüchtlingszahl für 2015


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?