11.01.10 13:53 Uhr
 109
 

Viele Erkältungs-Medikamente sind für Kinder gefährlich

Für Erwachsene produzierte Erkältungsmittel sind für Kinder häufig nicht geeignet. Darauf weist der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände hin.

So sind die enthaltenen ätherischen Öle teilweise sogar gefährlich für Kinder. Auch Erkältungsbäder können schädlich für Kinder sein.

So darf Eukalyptusöl nicht in Kindergesichtern oder Pfefferminzöl nicht im Bereich von Nase und Mund angewendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorti-car
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Medikament, Erkältung, Pfefferminz, Eukalyptus
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Bedenkliche Stoffe in vielen Veggie-Wurstprodukten
"Drei-Eltern-Technik": Erstmals Baby mit Erbgut von drei Menschen geboren
Inklusion am Arbeitsplatz - "Rehacare"-Messe gibt Tipps

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 14:06 Uhr von heavensdj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das sagt dir aber auch kein Artzt meiner hatte mal ne Grippe.. da dachte ich mir so, Erkältungsbad und salbe auf die Brust, damit die nase und Lunge bissl frei wird helfen bestimmt. Ende der Geschichte war 3 Tage Krankenhaus wegen Pseudo Krupp (oder wie das heißt) auch alle aus unserem Bekanntenkreis kannten die Ursache NICHT! Nur wenige Kinder vertragen diese Öle usw. nu wissen wir es, gottseidank..
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:10 Uhr von mutschy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch, in der DDR war das hinlänglich bekannt. Ich kann mich jedenfalls nich daran erinner, als kleines Kind von meinen Eltern Medizin für ERWACHSENE bekommen zu haben. Immer nur Kinderzeug... Heute halt ichs bei meiner Tochter genauso, ganz im gegenteil: Kindermedizin is teilweise schonender als die Erwachsenen-Hammer-Medikamente u so kann man auch mit Kinder-Medizin Erwachsene kurieren.
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:06 Uhr von heavensdj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht ja auchnich um Medizin sprich, Zeugs zum einnehmen.. ich hab auch zu ddr Zeiten von meinern Eltern Pulmotin auf die Brust bekommen und mir gings schlagartig besser, auch als winzig kleiner Steppke. Ebenso meine Frau, meine Eltern usw....
Und das ein Erkältungsbad (für Kinder) sogar sowas auslösen kann ist schon bedenklich.

Wie gesagt, bei meinem hats eben Atemnot ausgelöst. Er hat keine Allergien und ist Fit wien Turnschuh.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten