11.01.10 13:24 Uhr
 364
 

Gesundheitszustand hängt eng mit Wohlstand zusammen

Eine Studie der TU Darmstadt in Kooperation mit der Universität Lund (Schweden) hat ergeben, dass es einen engen Zusammenhang zwischen Gesundheit und finanziellem Wohlstand gibt.

Die Umfrage, welche sich auf auf Ergebnisse aus 21 Ländern stützt, ergab, dass sich vor allem in den Ländern viele Menschen als gesund bezeichnen, denen es wirtschaftlich gut geht.

Für die Umfrage wurden je Land rund 1.000 Menschen befragt, also insgesamt rund 21.000 Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorti-car
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Gesundheit, Wohlstand
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NASA entdeckt neues Tierkreiszeichen "Schlangenträger"
Neptun: Mysteriöses Objekt gesichtet
Wurde Fleischfressender Schwamm entdeckt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 13:44 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wieder mal eine sinnlose studie, für die sinnlos das geld der steuerzahler verschwendet wurde. als ob dieser zusammenhang nicht schon seit urzeiten bekannt gewesen wäre. es ist einfach nur logisch und sogar meine oma hätte mir das gleiche schon erzählen können. zuwas also bitte diese studie? denen, die die studie durchgeführt haben, müsste man gleich sämtlichen wohlstand entreißen zur strafe.
Kommentar ansehen
11.01.2010 13:54 Uhr von napster1989
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ist auch richtig: wer arm ist bzw wenig geld über hat, kann sich z.B nur schlechte lebensmittel leisten welche voll von chemie sind. geht es mir besser kaufe ich logischerweise auch bio produkte, und besseres fleisch etc etc....


Wenn ich viel geld habe wohne ich ländlich, wenn wenig dann in der stadt ... das lässt sich jetzt so weiterführen ...

Von daher eigtl nix neues. Aber traurig.
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:12 Uhr von CageHunter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mach auch ne Studie^^: über irgendwas total offensichtliches und fordere dafür richtig viel Geld damit ich noch länger lebe und noch mehr Geld machen kann...
Ja ist irgendwie ein Teufelskreis...die "armen" können sich nix vernünftiges leisten und haben einen kaum schaffbaren Aufwand um eine "Klasse" aufzusteigen...wer reich geboren wird, der hat auch weniger Probleme es zu bleiben gell?

Ich denke bei dieser Gesundheitssache spielt nicht unbedingt die "Chemiefreiheit" eine große Rolle...so verseucht wie wir alle mittlerweile sein müssen kann ich mir das jedenfalls nicht vorstellen^^
Ich denke es geht vielmehr um die Abwechslung in der Ernährung! Ich esse jeden Morgen meinen Toast^^ Später hoffe ich mir auch mal ein Müsli leisten zu können ;)
Ja, ok, übertrieben, aber genau so siehts doch aus.

Ärmer = Weniger Zeit = schnelles Essen = ungesundes Essen = ungesundes Leben

Andersrum natürlich andersrum ;)
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:09 Uhr von Dr.G0nz0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hm hm: @Nebelfrost
1. Quelle lesen!
2. Welches Geld wurde hier verschwendet?
3. Wieso kannst Du den Nutzen von Studien anhand einer Shortnews beurteilen?

@napster1989 & CageHunter
Das ist doch keine Geldfrage, sondern eine Frage der "Bildung". Viele rennen einfach lieber täglich zu McDoof anstatt sich was vernünftiges zu kochen, schätze ich mal.
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:25 Uhr von 11111000000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Studie: Das wikren vom lesen ohne Gedanken: Ergebnis führt so manchem Kommentar den man dreimal lesen muss um Trotzdem keinen Sinn zu finden. Obwohl ich mich auch manchmal frage wieso man immer alles mit Studien belegen muss um Konstanten und Basis-Voraussetzungen zu finden.

Naja es lebe die Dissertation ;-)
Kommentar ansehen
12.01.2010 16:09 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe Wohlstand nicht wirklich im direkten Zusammenhang mit der Gesundheit. Ich glaube auch die wenigsten reichen Leute, kaufen wirklich gesünder ein. Das halte ich mal für ein Gerücht.

Gesundheit ist eher eine Lebenseinstellung. Leute die sich unter Stress setzem, gar Existenzängste haben, treten sicher gesundheitlich kürzer und werden krank.

Gibt aber sicher auch Leute ohne Wohlstand, welche so gut wie nie krank werden, so wie ich. :) Ist Alles eine Einstellungssache, ob man krank wird oder nicht, wenn ihr mich fragt :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In neuem "Iron Man"-Comic wird Identität von Tony Starks Vater verraten
Neue Staffel von "Arrested Development" wird ab Januar 2017 gedreht
NASA entdeckt neues Tierkreiszeichen "Schlangenträger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?