11.01.10 11:21 Uhr
 3.081
 

China: Riesiger Männerüberschuss durch "selektive Abtreibung"

Aufgrund der Geburtenregelung in China stellt sich ein Überschuss von vielen Millionen Männern ein.

Das liegt laut Akademie der Sozialwissenschaften vor allem an sogenannter selektiver Abtreibung.

Besonders in ländlichen Gebieten treiben Frauen aufgrund der "Ein-Kind-Politik" demnach primär weibliche Kinder ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, China, Abtreibung, Überschuss
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katastrophale Halbzeitbilanz des Münchner Oktoberfestes
200 Kilogramm Brite tot in Thailand aufgefunden
Angela Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 11:42 Uhr von jpanse
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
HAHA: So kann die Überbevölkerung auch in den Griff bekommen.
Wenn es dann nur noch Männer gibt haben sie ihr aussterben besiegelt. Deppen, oder sie machen es wie die Bienen, eine Königin, die dann von allen mal befruchtet wird...
Die haben in Bio wohl nicht aufgepasst...
Kommentar ansehen
11.01.2010 11:44 Uhr von LaZzE01
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Irgendwie schon unverständlich sich ein Kind zu wünschen aber es dann zu töten wenn es kein Junge wird.

Scheint da noch nicht angekommen zusein das es auch Erfolgreiche Frauen gibt die, die Eltern später ernähren können.
Kommentar ansehen
11.01.2010 11:48 Uhr von hasi3009
 
+20 | -13
 
ANZEIGEN
@Lazz: bei uns können die meisten Frauen sich nicht mal selbst ernähren !
Kommentar ansehen
11.01.2010 11:53 Uhr von esopherah
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
na und? jetzt müssen die chinesen halt 1-2 generationen mit überschuss leben, das senkt die geburten rate weiter.
China ist das einzige land, welches sich einem weltweitenm problem annimmt, gegen das jeder treibhauseffekt oder klimawandel lächerlich aussieht. Überbevölkerung! Was machen denn die anderen länder wenns bald überläuft? Großstädte bombadieren? Da ist der chinesische weg doch der bessere....
Kommentar ansehen
11.01.2010 12:02 Uhr von licence
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wie issen da der Anteil bei den Dateing seiten ^^ 80-20%
Kommentar ansehen
11.01.2010 12:14 Uhr von ploeppeldi
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
1. kalter Kaffee

2. @LaZzE01:
Andere Länder.... Auch wenn es komisch klingt: es ist nicht überall Westeuropa. Man munkelt, dass Milliarden Menschen keinen Warmwasseranschluss haben, scheint bei denen wohl auch noch nicht angekommen zu sein. (<- zynisch)
Kommentar ansehen
11.01.2010 12:38 Uhr von heavensdj
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ich finds mal eher krass dass die so spät noch abtreiben dürfen ... sprich nach der 20 Schwangerschaftswoche, vorher erkennste nicht, oder nur ganz schlecht was es wird oO


häftig, in 2 - 3 Generationen haben die da drüben ehh niemanden mehr..
Kommentar ansehen
11.01.2010 12:45 Uhr von meyerh
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Männer: Das Problem hat zwei Gründe.
1. Jedes Paar darf nur ein Kind haben.
2. Da ein Junge die Familie bzw. den Familiennamen weitergeben kann wird ein männlicher Erbe bevorzugt und deshalb tötet man lieber den weiblichen Nachwuchs.

Genauso krass ist es das in ländlichen Gegenden, wenn man sich eine Abtreibung nicht leisten kann, ein Mädchen nach der Geburt gleich getötet wird und im Totenschein dann vermerkt wird das es sich um eine Totgeburt handelte.
Kommentar ansehen
11.01.2010 12:49 Uhr von Flutlicht
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Dafür haben sie umso mehr Animetussen zum heiraten: :D
Kommentar ansehen
11.01.2010 13:30 Uhr von Loxy
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Die klassische Verwendung für Männerüberschuss in der Bevölkerung war laut Geschichte immer sie in Kriegen zu verheizen!

Irgendwann wird das unfruchtbare Europa einfach von den fruchtbaren Nationen überrollt und unterwandert. Schade wäre es nicht um uns, Europa und sein Ableger die USA haben ihren Zenit gehabt, die eigenen Werte verraten und die Welt ausgeraubt und ausgebeutet. Hoffentlich zahlt es uns niemand mit gleicher Münze heim ;-)
Kommentar ansehen
11.01.2010 13:40 Uhr von BW-MAN
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
irgendwas stimmt da nicht: ich verstehe nicht warum es immernoch mehr menschen da werden, obwohl man nur 1 kind haben darf.
ich habe eben nur tabellen gefunden, wo die bevölkerung nur ansteigt.

und noch ein problem, ich glaube kaum, das die chinesen in ihren land bleiben, wenn es da keine frauen mehr gibt.

weil dann laufen die wie die ameisen los, und überrennen einfach, die anderen länder, und holen sich die frauen.

ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, das die da brav rumsitzen und aussterben werden.
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:35 Uhr von grandmasterchef
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Flutlicht: china ungleich japan. godzilla is übrigens auch kein chinese.. und eisbären und pinguine laufen sich auch nicht übern weg. genauso wie tiger und löwen. obacht obacht..
Kommentar ansehen
11.01.2010 14:41 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
So bekommt: man die Überbevölkerung auch in den Griff. Warum aber sind Jungs dort besser als Mädels? Ohne die Frauen wär keiner von uns heute hier. Aber soweit geht das Denken scheinbar nicht.
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:04 Uhr von karmadzong
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
dann schaut euch mal in den nachbarländern: um, vorzugsweise in den statistiken für entführungen und emigration von frauen.. da gehen hunderttausende im jahr nach China und ich denk mir mal das der überwiegende teil nicht gefragt wird..
Kommentar ansehen
11.01.2010 16:17 Uhr von unomagan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was meint Ihr: warum die so auf Robotor stehen? :)
Kommentar ansehen
11.01.2010 16:39 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wo ist die neuigkeit versteckt? wirklich glaubwürdig ist die geschichte allerdings nicht. so langsam müsste ja mal die bevölkerungszahl von china zurückgehen. immerhin gibt es die 1-kind-politik schon einige jahrzehnte.
Kommentar ansehen
11.01.2010 17:07 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Globalisierung :): Der Osten nivellisiert sich selbst.
In Russland herrscht akuter Männermangel aufgrund der Volkskrankheit alkoholismus. In China herrscht Frauenmangel aufgrund von idealistischen Verfehlungen.
Wie wärs mit Nachbarschaftshilfe?
Kommentar ansehen
11.01.2010 17:22 Uhr von karmadzong
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@phillsen: ich glaub kaum das die japaner russische omas wollen XD schließlich sterben auch die russen primär so ab 55 am alk...
Kommentar ansehen
11.01.2010 21:27 Uhr von Kartoffelnase
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@karmadzong: Hier geht es um China, nicht um Japan. Oder sind Deutsche nun auf einmal Italiener? Wirklich unglaublich wie das einige Leute ständig verwechseln, zeugt von absoluter Unwissenheit von Asien.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo
Northeim: 40_Jährige im Wohnzimmer erstochen
Sexismus-Debatte in der CDU: Gesamtgesellschaftliches Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?