11.01.10 09:49 Uhr
 95
 

Venezuela will sozialistische Seifenopern

Sozialistische Botschaften sollen laut dem venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez das Fernsehprogramm des Landes prägen.

Dabei will die Regierung zur Not auch selber mithelfen. In einer Fernsehsendung sagte Chávez, kapitalistische Sendungen und Filme würden Kinder verderben.

In den letzten Jahren gerieten die nationalen Medien immer mehr in die Hand der Regierung.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fernsehen, Medium, Venezuela, Hugo Chávez, Sozialismus
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2010 11:12 Uhr von dr.b
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wird schwierig reich und schön is nicht mehr, sondern nur noch schön, da aber alle gleich schön sein müssen...sind alle hmm...normal. Die Rolle des Bösen wird dann sicher durch den Cousin aus den USA gestellt, das wäre einfach.

Wie auch immer...es ist und wird immer das gleiche sein. Der engagierte Politiker, der Rebel der gegen den Kapitalismus kämpft....kommt er an die Macht dauert es ein paar Jahre und die Leute wären froh ihn zu einer Zeit loszuwerden wo es noch möglich war....
Kommentar ansehen
11.01.2010 13:29 Uhr von meyerh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schon oft gesehen: Wie jeder Despot versucht er in allen Bereichen seinem Volk vor zu schreiben was sie zu denken haben. Freiheit und Gleichheit wie sie im Sozialismus angeblich üblich sein sollten scheint diesem Menschenfreund nicht wirklich zu gefallen.
Kommentar ansehen
11.01.2010 15:11 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Chavez: kopiert nur ganz langsam die "kulturellen Errungenschaften" der anderen noch existierenden und der untergegangenen roten Diktaturen. Langsam, weil er noch nicht dem ganzen Volk die übliche Gehirnwäsche verpassen kann. Seine Macht ist noch nicht vollkommen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?