10.01.10 19:19 Uhr
 4.313
 

USA: Mann zeigt 13-Jähriger obszönes Paris-Hilton-Video und gibt ihr Marihuana

Ein 36-jähriger Amerikaner aus Port St. Lucie (Florida) wurde verhaftet, weil er einem 13 Jahre alten Mädchen ein obszönes Video mit Paris Hilton zeigte. Laut Polizeiangaben habe der Mann das Mädchen in ihren Hintern gekniffen und er habe sie "sexy" genannt. Der Täter widerspricht der Aussage.

Außerdem gab der Angeklagte William Anthony Ziemba der Minderjährigen auch Drogen wie Marihuana und Alkohol. Angeblich habe die 13-Jährige den 36-Jährigen über den Begriff Pornografie befragt, woraufhin er dem Mädchen das Paris-Hilton-Video zeigte.

Die Polizei fand bei der Wohnungsdurchsuchung des Täters einige Gramm Marihuana, eine Glas-Bong und ein Glasrohr auf der Terrasse. Ziemba sagte der Polizei, dass er das Mädchen nicht angefasst habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zaubertrank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Video, Paris Hilton, Marihuana
Quelle: www.tcpalm.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2010 20:06 Uhr von slayniac
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
Oha: Glasrohre verbieten!
Kommentar ansehen
10.01.2010 22:25 Uhr von dommen