10.01.10 18:44 Uhr
 652
 

"Allein unter Heteros": Ausstellung zu Rio Reisers 60. Geburtstag

Anlässlich des 60. Geburtstags von Rio Reiser, der 1996 verstarb, stellt das Schwule Museum in Kreuzberg einige Polaroids des Polit-Sängers der Kult-Band "Ton Steine Scherben" aus.

Neben den bisher unbekannten Fotografien sind auch Kunstwerke, Plattencover und zwei Tagebuchseiten Rio Reisers ausgestellt. Darin schreibt er von seiner Zuneigung zu Männern aber auch davon, dass er wüsste, dass man das "schwul" nannte und die meisten Leute es hassten.

Der Künstler machte aus seinem Schwulsein lange ein Geheimnis. In der linken Szene, in der sich der "Ton Steine Scherben"-Sänger seinerzeit bewegte, galt Homosexualität als dekadent und war nicht gern gesehen. Die Ausstellung "Allein unter Heteros" wird noch bis 8. März zu besuchen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maude
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Geburtstag, Homosexualität, homosexuell, Hetero, Polaroid, Rio Reiser, Ton Steine Scherben
Quelle: www.tagesspiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2010 16:21 Uhr von exekutive
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
rio reiser: und ton steine scherben sind wirklich master genial (:

viele der songs treffen selbst nach so vielen jahren den heutigen zeitgeist aufs auge..

viele der lieder sind wirklich wundervoll wenn man sie sich in ruhe anhört und ein wenig daüber nach denkt.. okay manche sind auch etwas platt und plakativ bzw. relativ linkstypisch.. aber irgendwie ist da auch viel humor drinne..

das rio schwul war bzw. dem homosexuellen zugeneigt war, wusste ich bis zu dieser news gar nicht..

deswegen auf jedenfall interessante news!

[ nachträglich editiert von exekutive ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?