10.01.10 17:54 Uhr
 910
 

Neapel: 30-Jährige von sechs Babys entbunden

Ein in Italien seltenes Ereignis hat sich nahe Neapel, in Benevento, mit der Geburt von Sechslingen zugetragen. In Italien sei dies zum letzten Mal vor 13 Jahren gewesen, berichten die Medien.

Die sechs neuen Neapolitaner, vier Mädchen und zwei Jungen, wogen zwischen 610 und 800 Gramm. Dem gesamten Sextett geht es prima, berichteten die Mediziner. Auch der Mutter, die nach dem Kaiserschnitt noch in der Klinik bleibt.

Der Vater richtete schon einen Appell an die Großeltern, um sie auf die sehnlichst erwartenden Dienste einzustimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Italien, Mutter, Baby, Geburt, Neapel, Sechslinge
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mann findet nach Einspringen eines für ihn Zahlenden tolle Notiz
USA: Vielgehasster "Pharma-Wucherer" versteigert einen Faustschlag in sein Gesicht
Australien: Mann wird zum zweiten Mal von Giftspinne in Penis gebissen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2010 17:59 Uhr von chip303
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Überschrift und die Ärzte standen dabei und hatten die Hände in den Taschen ???


Liebe Checker, man muss nicht alles bis zum Unsinn ändern müssen.....
Kommentar ansehen
10.01.2010 18:49 Uhr von rschab
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Satzbau Überschrift: Also eine 30-Jährige wurde von sechs Babys entbunden? Wurde die 20-Jährige nach der Geburt aus den 6 zusammengenäht?
Kommentar ansehen
10.01.2010 19:20 Uhr von TheBoondockSaints
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
6 schwangere Babys haben zusammen eine 30 jährige Frau entbunden.
Was ist daran so ungewöhnlich? :D
Kommentar ansehen
10.01.2010 19:29 Uhr von Kyklop
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Leute: Lest die Nachricht durch, bevor sie abgesendet wird!
Kommentar ansehen
11.01.2010 00:52 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinen Herzlichsten Glückwunsch: an die Mama.....
Kommentar ansehen
11.01.2010 08:31 Uhr von Tinnu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
arme großeltern: "Der Vater richtete schon einen Appell an die Großeltern, um sie auf die sehnlichst erwartenden Dienste einzustimmen."

na, die werden sich bedanken für die viele arbeit... als hätten die großeltern kein eigenes leben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?