10.01.10 17:25 Uhr
 727
 

Türkei: Bekannte armenische Kirche soll ein Museum werden

Die türkische Regierung hat beschlossen, dass das bekannte armenische Gotteshaus "Kirche des Heiligen Kreuzes" als Museum genutzt werden soll. Laut der Presse hat Kulturminister Ertugrul Günay mitgeteilt, dass die Kirche nicht für christliche Zwecke genutzt werden könne, da es ein Museum sei.

Er begründete dies damit, dass kein Kreuz an der Kirche montiert sei. Dieses war aber während Restaurationsarbeiten entfernt und nicht wieder angebracht worden. Das Gotteshaus war in der Vergangenheit die Residenz des armenischen Patriarchen.

Für die Wiederinbetriebnahme einer geschlossenen, griechisch-orthodoxen Priesterschule, hat der türkische Staatschef Bedingungen genannt. Die Anzahl der griechisch-orthodoxen Christen in der Türkei ist in fünf Jahrzehnten von 120.000 auf rund 3.000 Menschen geschrumpft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Museum, Kirche, Religion, Armenien
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Sexismus-Debatte in der CDU: Gesamtgesellschaftliches Problem
Ankara: Boris Johnson zu Besuch bei Erdogan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2010 17:40 Uhr von Faceried
 
+9 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2010 17:52 Uhr von nostre2008
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2010 18:01 Uhr von groehler
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist ja auch nicht wirklich was neues.

Die Hagia Sophia zum Beispiel in Istanbul (das übrigens zuerst eine christliche Stadt war bevor die Christen vertrieben wurden) war auch zuerst eine Kirche und dann wurde sie gewaltsam übernommen, alle christlichen Symbole zerstört und so zu einer Moschee gemacht. Und mittlerweile ist sie ein Museum.

Also nichts wirklich Neues, sondern Standard in der Türkei.

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
10.01.2010 19:33 Uhr von nostre2008
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2010 20:39 Uhr von hi2010
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Was den für problem: muhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
Kommentar ansehen
10.01.2010 20:54 Uhr von selphiron
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
ooaaahhhhhh: böse böse Islamisten.Äääääh moment mal.Die Hagia Sofia (Ayasofya) ist wird auch nicht mehr als Moschee genutzt sondern als Museum.
Kommentar ansehen
10.01.2010 21:56 Uhr von groehler
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ selphiron: Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

Les dir meinen Post noch mal genau durch, vielleicht fällt dir dann was auf ...
Kommentar ansehen
11.01.2010 00:38 Uhr von geee
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hey luce_solare pierre vogel ist ein hetzer gegen die aleviten
und shitten... würde mich nicht wundern wenn irgendwann
paar idioten jagt auf aleviten in deutschland machen würden
Kommentar ansehen
11.01.2010 00:46 Uhr von groehler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ agatoll: Na ja. Soll nicht mein Problem sein,

Hab jetzt keine Lust und Zeit das für ihn aufzumalen ^^

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
11.01.2010 01:40 Uhr von Hanno63
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ nostre2008, .sehr primitiv, wer Ahnung hat weiss , dass genau das keine Chance hat.
Es gibt überall Prediger, aber Niemand "muss" da zuhören.
Und eine Anregung mal über den Frieden auf der Welt und den Terror der Islamisten (das sind ja die Bösen) nachzudenken und deren Methoden der Missionierung (mit brutaler Gewalt und Unterdrückung , Versklavung) und wenn man dann vergleicht , dann werden schon Menschen schikaniert weil sie angeblich missionieren obwohl man nur "mal drüber gesprochen hat " ohne Zwang oder ohne aufdringlich zusein, dafür wird man dann bespuckt.
und noch was als Vergleich.::

Jeder der das Wort "Islam" hört,.......
, denkt in der selben Sekunde an::: Terror, Rückschritt, primitiv ...., weil immer nur "solche" schlimmen Sachen laut und diskutiert werden und immer im Zusammenhang mit Gewalt / Religion.

Leider bewahrheiten sich immer wieder solche Geschichten, die man eigentlich garnicht glauben möchte.

Islam wie er "hier" betrieben wird, ist "oft" (meistens.?), wie "die Mafia" (eine grosse abhängige "Familie") wo man "nie" wieder aussteigen kann.
Wenn du zweifelst , endet es kriminell

oder auch..(Wiedeholung)

du hast einem Huhn ein Ei geklaut...?
( wegen grossem Hunger.?)..
und wirst "dafür" ....????......zum Tode verurteilt,
Es ist aber bei Todesstrafe verboten ....
solch ein Urteil anzuzweifeln.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
11.01.2010 02:06 Uhr von Hanno63
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ nostre2008...übrigens deine Hetze ist schon phänomenal , da sind ja die von dir erlogenen Missionierer, noch harmlos,( "sogar, laut deiner Beschreibung"), weil im Vergleich sowas schon hunderte v. Jahren nicht mehr so geht.
Und was sind, ... die reine ""Finanzgesellschaft "Sciontology"" ..
und "Zeugen Jehova´s" und andere "ähnlich" unmenschliche Organisationen, gegen die verachtungswürdig brutalen und hinterhältigen "Islamisten" , welche ihre eigene Religion schlecht und unmenschlich machen, gegen über den ordentlichen gläubigen Muslimen.??
Und körperliche Gewalt..?? was ist damit...??
Wo werden Frauen mit Knüppeln geschlagen aus ::..
"niederen Beweggründen" (Kleidung nicht wie gewünscht).!!

Wenn also Vergleichen dann versuche doch mal aus dem Islam auszusteigen, mit Glück geht es heute schon mal, muss aber schon sehr gut laufen, hier bei uns, im friedlichen Deutschland.
Sonst bist du bald tot in so einem Fall.
Wer zweifelt muss mit Todesstrafe rechnen, wegen Zweifel ... ist das richtig..???
Zweifel an der Richtigkeit der Todesstrafe, hat also zwangsläufig Todesstrafe zur Folge ..??

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
11.01.2010 07:08 Uhr von Hanno63
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nichts davon wurde "erhalten" von "oben" es sind einfach ausgearbeitete Idee´n , nur wenn Jemand kommt und sagt: "Du, ich hab hier so´n paar Gebote" , da wird Keiner reagieren .
Sowas muss "spektakulär" vorgeführt werden (damals gab es ja noch "Wunder"), sonst glaubt das doch keiner.
Daher diese Show, für etwas logisches.
Übrigens Mohammed hat doch langsam + mit einem Rabbi zusammen auch Bibeltexte überarbeitet und dann diktiert mit Phantasie und später dann (Medina) nochmal alles etwas "härter" neugemacht.
Genauso Moses mit seiner Phantasie.
usw.
und was ist mit Sutra..??
Kommentar ansehen
11.01.2010 13:10 Uhr von edi.edirne
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Hanno63: Von was redest du den bitte die ganze Zeit? Komm doch mal bitte auf einen Punkt
Kommentar ansehen
18.01.2010 12:47 Uhr von Czernyx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Islam: An alle Islamhasser, die neidisch sind, dass ihre politische Richtung keinen derart einnehmenden Vertreter hat, der wie kein "Streetworker", Sozialpädogoge oder sonst was, auf die Jugendlichen zugeht und mit ihnen zurechtkommt!

Pierre Vogel hält sich allein an KORAN und SUNNA!

Was ist von Schiiten zu halten, die okkulte Bräuche und Aberglauben pflegen, die mit dem Islam nichts, aber auch gar nichts zu tun haben!?

Pierre Vogel holt die jungen Leute von der Straße, die andern falls zu Drogendealern, Zuhältern und Prostituierten verkommen!


Zeigt mir was eure Armada von "coolen" Streeeeeetworkern und "Sozial"-sonstwas Pädagogen erreicht hat!

NICHTS!


Liebend gerne hättet ihr einen wie Pierre Vogel auf eurer Seite!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musikjournalist und Ex Bassist der "Ärzte" Hagen Liebing verstorben
Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?