10.01.10 14:03 Uhr
 4.315
 

Schneechaos: Katastrophenalarm in Norddeutschland (Update)

Wie ShortNews berichtete, sind in Norddeutschland aufgrund der Schneemassen einige Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten.

In Mecklenburg-Vorpommern wurde nun im Landkreis Ostvorpommern aufgrund chaotischer Bedingungen Katastrophenalarm ausgelöst.

Im Anschluss auf das derzeitige Wettertief "Daisy" wird nächste Woche ebenfalls eine Kältewelle erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rick-Dangerous
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wetter, Schnee, Alarm, Katastrophe, Schneechaos, Kältewelle
Quelle: www.faz.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2010 14:11 Uhr von kommentator3
 
+52 | -8
 
ANZEIGEN
Gähn: da fällt endlich mal ein bisschen Schnee und für manche Leute ist das gleich ne Riesenkatastrophe.

Irgendwie fühle ich mich an die Schweinegrippe erinnert.
Kommentar ansehen
10.01.2010 14:21 Uhr von Ridiii
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
Is das nich normal?! Leute wir haben WINTER!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
10.01.2010 14:40 Uhr von olli58
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Früher: vor 30 , 40 Jahren war das voll normal.
Kommentar ansehen
10.01.2010 14:52 Uhr von gruen
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
ich musst heut morgen auch mit der schaufel ran, damit ich mitm auto rauskomm aber das ist eher lustig als katastrophal^^
Kommentar ansehen
10.01.2010 15:00 Uhr von lopad
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
@kommentator3: "da fällt endlich mal ein bisschen Schnee und für manche Leute ist das gleich ne Riesenkatastrophe."

Auf der A20 waren die Autos bis zu den Fenstern eingeschneit und in Lübeck ist Land unter.... das ist nicht nur "ein bisschen Schnee"
Kommentar ansehen
10.01.2010 15:14 Uhr von kommentator3
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@lopad & MadeInGermany: das mag ja sein, aber sowas gehört zu einem anständigen Winter eben auch mal dazu.

Das ist keine Katastrophe!
Kommentar ansehen
10.01.2010 15:53 Uhr von kommentator3
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@madeInGermany: das Abgeschnittensein dauert sicher nur einige Stunden.

Für Notfälle gibt es immer eine Möglichkeit (z.B. Hubschrauber)
Kommentar ansehen
10.01.2010 16:04 Uhr von Rob550
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Behörden lösen nicht ohne Grund Katastrophenalarm aus. Es ist schon bedenklich, wenn Autos bis zu den Fenstern zuschneien.
Zum Glück hat es uns in der Lüneburger Hiede nicht so stark erwischt.
Kommentar ansehen
10.01.2010 16:09 Uhr von Applemac
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
jaja: klimaerwärmung ist klar...^^
Kommentar ansehen
10.01.2010 16:48 Uhr von Scorpio76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ridiii: damit kann doch keiner um diese Jahreszeit mit rechnen :D

*off

[ nachträglich editiert von Scorpio76 ]
Kommentar ansehen
10.01.2010 17:00 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Chaos? Da fällt mir der Bericht mit der hohen Erwartungshaltung an die Schneeräumungsdienste ein. Klar blöd, wenn man Hilfe braucht und diese nicht schnell kommen kann. Früher nannte man es wohl Schicksal.
Kommentar ansehen
10.01.2010 17:20 Uhr von internetdestroyer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema: Klimaerwärmung. Die Herren Politiker schubsen das Thema nur immer wieder an um abzukassieren. Möchte zugerne mal wissen, was die jetzt wohl auf diesen Winter sagen zwecks Klima.

Ach ich kanns mir denken, da die Arktis wegschmilzt, muss ja das ganze wieder irgendwo niederschlagen.
Kommentar ansehen
10.01.2010 17:28 Uhr von chip303
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja... die Bundeswehr im Inneren jetzt wäre sie mal nötig.. die können nämlich mit den Panzern auch Straßen freischieben....

Und.. wo sparen wir mal wieder ???
Kommentar ansehen
10.01.2010 17:48 Uhr von chip303
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit Verschwörungstheorie die USA haben Wetterraketen gestartet, damit sie uns teuer ihre Streusalzvorräte verkaufen können....
Kommentar ansehen
10.01.2010 18:36 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt einfach nach Bayern. Hier schaut noch das Gras durch den Schnee...
Kommentar ansehen
10.01.2010 19:03 Uhr von CroNeo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich wohne zwar im Norden aber vom "Blizzard" habe ich hier gar nichts gemerkt. Gestern fiel gerade mal 1cm, maximal 2cm Neuschnee. Und heute war quasi gar nichts...
Kommentar ansehen
10.01.2010 20:12 Uhr von Bassram
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist einfach nur peinlich wie verweichlicht viele deutsche sind!!!
ich glaub deutschland würden mahl ein paar jahre bürgerkrieg und hungersnot gut tun, dann würden die ganzen verweichtlichten leute alle abkratzen.

loos minus
Kommentar ansehen
10.01.2010 20:41 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bass: die leute sind keine weicheier, Das Leben läuft doch nach wie vor weiter oder nicht? Problematisch wird es trotzdem, wenn es unter -25 grad werden sollte, da laufen viele autos nämlich nicht mehr. Den meisten geht es doch eh am arsch vorbei, ist halt winter ;)
Kommentar ansehen
10.01.2010 21:05 Uhr von Robin von Anderland
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt einfach nach Neuseeland: wir haben grade Sommer und Sonne satt +30 C
Kommentar ansehen
11.01.2010 00:17 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: Der Sturm hier ist mir egal, hier fehlen nur Berge zum Ski fahren:/
Kommentar ansehen
11.01.2010 04:30 Uhr von heliopolis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schneechaos, Winterchaos, Wirtschaftschaos, Finanzchaos, Klimachaos, Politikchaos, Terrorchaos, Kriegschaos, Sonnenchaos, ... %)

Ziemlich chaotische Welt. Oder doch nicht? Wenn ich mich recht entsinne bezeichnet das griechische "Cháos" eigentlich den unendlich leeren Raum. Kann man beim Schnee nicht gerade sagen.

In Ordnung, bleiben wir beim Chaos als die Auflösung aller Ordnung, also das völlige Durcheinander. Wo haben wir das derzeit beim Schnee? Es ist Winter...äh...globale Eiszeit und da fällt er nun mal. Auch in Massen. Wenn Chaos, dann höchstens Verkehrschaos durch starken Schneefall. Wenn es irgendwann gleichzeitig von allen Seiten, von oben und von unten schneit, dann haben wir Schneechaos. Eher nicht.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biografin: Prinz Charles litt angeblich unter Verfolgungswahn
Tanja Tischewitsch: Fett weggefroren und Brüste operiert
Vollverschleierung nun auch in Bulgarien verboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?