10.01.10 12:31 Uhr
 12.878
 

Google-Handy: Käufer suchen verzweifelt Hilfe

Das eben erst vorgestellte neue Handy des Internet-Riesen Google sorgt für viele Käufer bereits kurz nach dem Kauf für Verdruss.

Käufer des Smartphones Nexus One beklagen sich z.B. über mangelnde Netzabdeckung oder verwirrende Features, die nicht so richtig funktionieren wollen. Google bietet ausschließlich Hilfe per Mail-Support an. Die Foren sind voll von Fragen der User, aber kaum einer weiß Rat.

Die Käufer des mehreren Hundert Dollar teuren Handys erwarten mehr Unterstützung als nur online im Web. Ein Google-Sprecher versprach bereits Besserung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hasi3009
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Handy, Google, Hilfe, Käufer, Support
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacker setzen 10.000 Dollar Belohnung für Steuererklärung von Donald Trump aus
Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Facebook will mit Business-Version die Büros erobern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2010 12:35 Uhr von Klassenfeind
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
...und hier bestätigt: sich es wiedermal....Glaub der Werbung nicht..Da wird gelogen,daß sich die Balken biegen....
Kommentar ansehen
10.01.2010 12:42 Uhr von Jaecko
 
+40 | -5
 
ANZEIGEN
Darum nehm ich nie das neueste, das gerade erst erschienen ist, sondern immer nur Dinge, die schon mind. 1 Jahr erfolgreich auf dem Markt sind.
Spart Geld und Nerven.
Kommentar ansehen
10.01.2010 12:54 Uhr von Rob550
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
Sowas war mir schon vorher klar: Google hat quasi nur von Sachen rund ums Internet Ahnung und alles andere geht schief. Man kann nicht von anfang an ein perfektes Snartphone entwickeln und dann erwarten, dass es von jetzt auf gleich topp ist. Jedes Produkt, vor allem wenn man damit Neuland betritt, hat so manche Macken.

Ich finde Google sollte sich auf Dienstleistungen im Internet beschränken, dort hat sich Google zum Markttführer aufgestiegen.
Kommentar ansehen
10.01.2010 13:02 Uhr von Rews
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Google: Google hat am Nexus One auch nicht mehr als die Software entwickelt, und dir Software hat sich schon auf anderen Smartphones bewehrt.
Die Hardware hat HTC entwickelt. Das Smartphone ist schon ein Top Gerät, nur hat sich Google wahrscheinlich mit dem Support ein bisschen verschätz...
Kommentar ansehen
10.01.2010 15:40 Uhr von rezesion
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Niergendwo anders. Würde ich etwas anderes nutzen als Mail Suport oder Foren.
Alles andere ist meist kostenplfichtig und zu 80 % nicht hilfreich.
Kommentar ansehen
10.01.2010 19:45 Uhr von Spiegelbild
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
So ist das mit den sogenannten "iPhone-Killer": Da hat man wohl ein nicht soo ausgereiftes Telefon auf den Markt gebracht? Super, paar Euro gespart und Hardplaste in der Hand, welche nicht funktioniert.

Alles nur Müll. Schnelle Nachproduktionen, nicht mal Multitouch.

Dann doch lieber das iFön 3Gs oder das neue: http://www.nobodyisbetterthan.me/...
Kommentar ansehen
10.01.2010 22:19 Uhr von sMilie131
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hmmm Google is toll. Aber da is der Apfel wohl oder übel sehr weit vom Stamm gefallen. ich würde sagen er ist... naja kaputt gegang.

Was soll den das Google Handy können was das iPhone nich kann? Ich verstehe den Run auf das Handy nich?

Ich finde Google ist eine tolle Firma, schade das das Handy nich so gut geworden ist.
Hoffe das ändert sich noch u.a auch der Support.

Was ich noch sagen will...
Apple bringt einen "mp3-Spieler" - Alle kaufen freuen sich, funktioniert.
Apple bringt einen Computer - Alle kaufen freuen sich, funktioniert.
Apple bringt ein Handy - Alle kaufen freuen sich, funktioniert.

Fällt jemanden da was auf??^^
Also bitte liebe Gesellschaft. Lasst Apple doch mal mit negativen Kommentaren in Ruhe.
Kommentar ansehen
10.01.2010 22:24 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
war: anfangs dem iphone eher skeptisch gegenüber eingestellt, mittlerweile möcht ich es aber mit keinem handy der welt tauschen wollen.

achja zur news; google ist halt doch nicht die perfekte übermacht.
Kommentar ansehen
11.01.2010 07:08 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Könnten die "verwirrenden Features" nicht eher die unfähigkeit mancher Apple Klicki Bunti verwöhnter Kunden sein? Ich meine es ist klar dass das Nexus One kein Bling Bling Handy ist mit dem Freshe Checker ihren Homies imponieren. Diese Leute sollten sich lieber nen Iphone oder nen Nokia mit Symbian holen.

Zumindest Android 1.5(2.0 habe ich noch nicht benutzt) hat keine verwirrenden Features und laut aussagen einiger Freunde die schon 2.0 per Root auf ihre Kisten gebracht haben ist 2.0 da auch nicht ganz anders. Aber viele sind ja auch schon mit Kopieren von Dateien auf einem Windows Rechner überfordert.

Und sicherlich hat Google nicht ganz unrecht damit das sich nur die Leute in Foren Melden die Probleme haben. Da scheinen dann 500 Leute viel zu sein, aber in der Masse ist das was anderes. Es gibt durchaus Empfangsunterschiede zwischen Handys. Das merken besonders Leute wie ich die eher in einer Randzone einer Mobilfunkzelle wohnen. Aber sich wegen "mangelnder Netzabdeckung" beschweren? Bei Google? Die haben nichtmal ihr eigenes Mobilfunknetz.
Kommentar ansehen
11.01.2010 07:43 Uhr von Fischer1396
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh den ganzen Hype um das Google Phone eh nicht (ist ja nicht mal ein richtiges Google-Handy)! Wäre sowas bei Apple passiert, würden sich die Leute wieder die Mäuler zerreissen.

Ich kann Google langsam nicht mehr hören. Die sollten sich mal lieber wieder auf das konzentrieren, was sie am besten können und nicht zwanghaft versuchen, mit allem und jedem Geld zu verdienen. Google wird wohl irgendwann zu Skynet ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Takei spendet seine Kunstsammlung und "Star Trek"-Stücke an ein Museum
Mehr als 100 "Star Trek-Darsteller gründen Facebookgruppe gegen Donald Trump
Niederlande: Auktion mit Nazi-Kunstwerken nach Protesten abgesagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?