10.01.10 11:16 Uhr
 8.729
 

Mannheim: Fahrer zog mit seinem Auto Kinder auf Schlitten durch den Verkehr

Am gestrigen Samstag wurde die Polizei in Mannheim von Verkehrsteilnehmern alarmiert, die beobachtet hatten, wie Kinder auf zwei Schlitten von einem Fahrzeug durch die verschneiten Straßen gezogen wurden.

Der Fahrer der die Schlitten ins Schlepptau genommen hatte, fuhr dabei auf einer Straße auf der Gegenverkehr herrschte, wobei die Schlitten während der Fahrt auch auf die Gegenfahrbahn drifteten.

Einige aufmerksame Autofahrer haben von dem Vorgang Bilder gemacht. Die Polizei sucht nun nach dem unverantwortlichen Fahrer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Kind, Fahrer, Verkehr, Mannheim, Schlitten
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Autohändler hat legendären C64 seit 25 Jahren im Einsatz
Legendärer Bigfoot von live Adlernest-Cam in Michigan (USA) erwischt
USA: Horror-Herberge der toten Seelen - Shanley Hotel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2010 11:22 Uhr von Klassenfeind
 
+12 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2010 11:30 Uhr von owii
 
+54 | -23
 
ANZEIGEN
Auf einem PARKPLATZ (siehe Video) mit 5-10kmh? Hallo? Großfahndung? Ich kann nur jeden Bundesbürger auffordern bei den Grenzübergängen die Augen offen zu halten angeblich haben diese Verbrecher vor ins Ausland zu flüchten! Was denken die sich dabei nur!

[ nachträglich editiert von owii ]
Kommentar ansehen
10.01.2010 11:32 Uhr von rolk996neu
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
warum sucht den Fahrer??? Hatte das KFZ kein Kennzeichen?? sowas gehört bestraft!! Ich sage nur "Dumm wie Brot"!!!
Kommentar ansehen
10.01.2010 11:55 Uhr von Krebstante
 
+34 | -7
 
ANZEIGEN
@owii: Wieso Parkplatz? In der News steht, dass der Vorfall sich auf einer Straße mit regem Verkehr ereignete.
Sowas ist unverantwortlich, da sollte nicht nur der Führerschein entzogen werden.

[ nachträglich editiert von Krebstante ]
Kommentar ansehen
10.01.2010 12:12 Uhr von readerlol
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
ja so: sollte man es nicht machen... auf abgelegenen straßen oder parkplätzen ok aber sowas nei nei.
Kommentar ansehen
10.01.2010 12:12 Uhr von Bassram
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
ohhh wie schlimm, haben wir gestern auch gemacht, nur mit nem trecker
Kommentar ansehen
10.01.2010 12:21 Uhr von rolk996neu
 
+12 | -13
 
ANZEIGEN
@basram: auf der Hauptstrasse, mit Gegenverkehr??? Dann gib doch bitte schnellstmöglich Deinen Führerschein zurück, Du bist genauso gefährlich!!!! Pronto!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
10.01.2010 12:32 Uhr von nonotz
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
weicheier: gestern mit 130 über die autobahn gezogen worden...
Kommentar ansehen
10.01.2010 13:11 Uhr von Lukech
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wenn man zu faul ist den schlitten zu ziehen, spannt man ihn hinters auto :-)

erinnert mich am homer
Kommentar ansehen
10.01.2010 13:27 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Unverantwortlich: ist sowas.
Wie im Video ist es ok. Oder wie ich es bei uns sehe, dass meine Nachbarn mit´m Trecker umherfahren und ´nen Schlitten hinten dran haben. Aber bei uns in der Straße weiß jeder, dass hier sowas gemacht wird und achtet notfalls auch darauf. Aber auf einer Hauptstraße ist es unverantwortlich. Da gibt es nur eins. Führerscheinentzug.
Kommentar ansehen
10.01.2010 13:34 Uhr von 08_15
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
wer hat nicht solche Ambitionen: nur bitte fernab von öffentlichen Straßen und mit ausreichend Schutz.

nonotz: Du scheinst einen Schutzegel zu haben. Der fordert aber auch seinen Tribut. Lass es und das ist zwar cool, aber dumm.

[ nachträglich editiert von 08_15 ]
Kommentar ansehen
10.01.2010 13:47 Uhr von Kyklop
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Wie: kann man nur von Kinder erwarten, das diese rechtzeitig abbremsen, wenn das Fahrzeug in den Stillstand kommt.
Der Trottel gehört sofort für seine Unverantwortlichkeit eingesperrt.
Kommentar ansehen
10.01.2010 13:50 Uhr von MarZ
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
im Osten
Kommentar ansehen
10.01.2010 13:52 Uhr von DrOtt
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
omg macht doch nicht gleich pipi in die hose... die kinder finden den fahrer bestimmt als coolsten daddy der welt... was hätte ich dafür getan als kind auf nem schlitten mit nem auto durch die gegend gezogen zu werden... ^^

aber in deutschland darf man ja keine risiken mehr eingehen... und die leute petzen nur noch gerna als soeine art hobby... ich sag nur versnobt!!!
Kommentar ansehen
10.01.2010 14:18 Uhr von GhostyxD
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
lol so "rasant" können die garnicht unterwegs gewesen sein, wenn da soviele Leute Zeit hatten um Fotos zu machen. Und ihr tut alle so als wären die Kinder alle strunzdoof (kyklop) aber sooooooo dumm sind Kinder in Deutschland nun auch wieder nicht.
am ehesten sollte man die Autofahrer die die Fotos gemacht haben verhaften, Handy am Steuer und so...
...und ich lese in der News nirgends was von ner Hauptstraße?!
Kommentar ansehen
10.01.2010 14:43 Uhr von AnsE119
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
lebenslang führerschein weg: ich kann einfach nicht verstehen was daran so schlimm sein soll?

1. kein gegenverkehr
2. bei so einer langsamen geschwindigkeit kann einfach nichts passieren, oder meint jemand wenn der autofahrer eine vollbremse macht das der schlitten hinten in ihn reinkracht???

meiner meinung sind manche gesetze wirklich unnötig, solange es nicht auf einer "echten" straße ist und solange niemand dabei gefährdet wird..ist es völlig in ordnung...(:
Kommentar ansehen
10.01.2010 15:00 Uhr von fraro
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hier: gibt es auch so "super Daddies". Lassen ihre Kinder schön die Auspuffgase schnüffeln. Das Seil vom Auto bis zum 1. Schlitten ist max. 2m lang. Welche Chance haben die Kinder, wenn der Fahrer gegen irgendwas im Schnee prallt und so sofort zum Stillstand kommt?
Die besorgten Eltern rennen sofort los, wenn irgendwer ihren Sprößling schief anguckt oder diese eine schlechte Note bekommen. Aber dann sowas! Vielleicht Fahrverbot für ertappte Autofahrer bei Schnee? ;-) Die werden nur leider nie erwischt...
Kommentar ansehen
10.01.2010 16:02 Uhr von Schäff
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Youtube: Auf Youtube kann man sehen wie sich drei Briten durch die verschneiten Straßen ziehen lassen.
Teil 1:
http://www.youtube.com/...

Teil 2:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.01.2010 21:28 Uhr von Slaydom
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
haben wir früher auch gemacht und mit autos ziehen: lassen...
Kommentar ansehen
10.01.2010 22:45 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Video hat NICHTS mit der News zu tun! @owii und @AnsE119:
Das Video und der Vorfall haben nichts miteinander zu tun.
Der Vorfall passierte auf einer öffentlichen Straße MIT Gegenverkehr und wohl bei höheren Geschwindigkeiten, sonst könnten die Schlitten auch nicht auf die Gegenfahrbahn driften. Das steht auch in der News!

Ich finds nur lustig, daß owii auch noch 40 + bekommt.... ;-)
Kommentar ansehen
11.01.2010 08:35 Uhr von maretz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
selten: aber ich bin mal mit dem Autoren einer meinung... Wer absichtlich Kinder so in Gefahr bringt dem gehört ganz einfach der Lappen dauerhaft entzogen... Man kann ja viel Unsinn machen - ich kenne es auch das sich Schlitten von nem Traktor ziehen lassen. ABER: Das ist dann auf nem Feld oder sonstwo - und da ist kein Verkehr... (und idR. werden auch keine Kinder gezogen - weil man natürlich trotzdem sich auf die Nase legen kann... und als erwachsener muss man das selbst wissne ob man das machen möchte)
Kommentar ansehen
11.01.2010 10:41 Uhr von sevendbbln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch, mit sicherheit nicht das VIDEO zur news.,
#weil dat video zeigt zwei jugendliche über 18,..!?die sich nen spaaaaß auf nem parkplatz machen,.nicht zwei kinder die mit ihrem schlitten im gegenverkehr landen,.

oda habe ich was verpasst,.???

wenns nicht hin haut mit dem video warum isses denn sooo... noch drinnen hier ???,.und woo kommts her das andere??darf dat sooo gezeigt werden ??

[ nachträglich editiert von sevendbbln ]
Kommentar ansehen
11.01.2010 10:43 Uhr von Jackobi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle! Bestimmt maßlos übertrieben, da hat bestimmt einer auf seiner Dorfstraße den Kindern ne Freude machen wollen. Niemand is so behindert und zieht Kinder auf na Bundesstraße mit Gegenverkehr mit nem Auto, vor allem dürte das auf den meisten Bundesstraßen schwierig werden weil die ja eigendlich geräumt sein sollten und somit kein Schnee liegt. Wir ham sowas auch schon gemacht, aber auf nem fetten LKW Parkplatz.
Kommentar ansehen
12.01.2010 12:16 Uhr von Lexx1992
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOOOL: Tyipisch bild ::: "fuhr dabei auf einer Straße auf der Gegenverkehr herrschte"


Auf einem parkplatz - aaaaaja....

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Autohändler hat legendären C64 seit 25 Jahren im Einsatz
Schwuler Film auf Druck islamischen Verbandes bei Festival gestrichen
890.000 Asylsuchende: Deutschland korrigiert Flüchtlingszahl für 2015


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?