09.01.10 19:00 Uhr
 1.001
 

Schweizer schrieb ein Buch um "Kampf-Emanzen" zu helfen

"Weg mit dem Mannsweibern und Vogelscheuchen" lautet der Untertitel des Buches "Zurück zur Frau" des Schweizers René Kuhn. Kuhn, der schon wegen frauenfeindlichen Äußerungen seine politischen Ämter als SVP-Politiker verlor, will mit dem Werk den "Kampf-Emanzen" helfen.

Für ihn sind "Kampf-Emanzen" jene Frauen, die zwar für Emanzipation eintreten, aber ihre körperlichen Reize verbergen. "Wieso latschen sie wie Enten durch die Landschaft, statt dass sie ihren Körper strecken, die Schultern zurücknehmen würden, und so zwangsläufig die Brust präsentieren?"

Kuhn stellte schon fest, dass, seit das Buch gestern in den Handel kam, es vor allem von Frauen gekauft werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Schweizer, Emanzipation, René Kuhn
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

George Takei spendet seine Kunstsammlung und "Star Trek"-Stücke an ein Museum
Niederlande: Auktion mit Nazi-Kunstwerken nach Protesten abgesagt
Italien: Zwei gestohlene Van Gogh-Gemälde nach 14 Jahren gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2010 19:19 Uhr von kommentator3
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Nieder: mit der übertriebenen und verbissenen Emanzipation.
Kommentar ansehen
09.01.2010 21:31 Uhr von kingoftf
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Wie hiess: doch noch der Spruch?

"Die Emanzipation wurde nur erfunden, um hässliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren"
@Charles Bukowski


*duck-und-weg*
Kommentar ansehen
09.01.2010 22:31 Uhr von lina-i
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Es gibt keine häßlichen Frauen. Es gibt nur Männer mit perversen Geschmäckern.
Kommentar ansehen
10.01.2010 01:41 Uhr von RickJames
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
lina-i: "Es gibt keine häßlichen Frauen.
Es gibt nur Männer mit perversen Geschmäckern. "

jaja red dir das nur ruhig weiter ein wenn es dir hilft :P
Kommentar ansehen
10.01.2010 01:47 Uhr von spamsucks
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Joa das ist typisch für Sexisten, Frauen nur auf Arsch und Titten zu reduzieren. Es gibt 2010 leider immer noch genug Arschlöcher. :(
Kommentar ansehen
10.01.2010 05:30 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ich denke mal, das jede "Kampf-Emanze" gerne auf diesen "Spacko" hören würde,
wenn alle Männer ab heute nur noch in "knallengen Strech-Hosen" - mit wackelden Knackarsch und Beule im Schritt durch die Strassen laufen würden, um den Frauen Ihre "Manneskraft" zu präsentieren.

Aber soviel "Emanzipation" wäre wohl auch für einen Schwätzer wie Kuhn zu viel !!

Versteht mich nicht falsch - Männer - aber dieser Rene Kuhn ist niemals aus der Pupertät herausgekommen und ist nichts weiter als ein kleiner Junge mit Penis-Neid und Tittenfixierung.

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
10.01.2010 11:41 Uhr von Mixuga
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ahja: Da schreibt also jemand ein Buch um Menschen zu helfen, die sich gar nicht helfen lassen wollen und schon gar nicht von diesem Autor. Ich lach mich voll weg
Kommentar ansehen
10.01.2010 12:24 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Damit hat: Er recht...mehr gibt es dazu nicht zu sagen(scgreiben)....
Kommentar ansehen
10.01.2010 13:15 Uhr von Floppy77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Der Autor: wurde wohl zu oft von emanzipierten Frauen abgewiesen und hat nun Komplexe bekommen die er mit seinem Machwerk kompensieren will...
Kommentar ansehen
10.01.2010 15:03 Uhr von ToH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meinetwegen sollen die rumlaufen, wie sie wollen, was mich aber ankotzt, ist die einstellung, dass frauen, die zuhause bleiben um sich um die familie zu kümmern automatisch sich "unterdrücken" und "verklaven" lassen und daher von Emanzen (!) immer so verachtet werden...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

iPhone 7 Nutzer bohren wegen Prank ihr Gerät kaputt
BDI-Präsident: "Politik der AfD ist Gift für uns als Exportnation"
Irak: Olympischer Ringer und Terrorist Camsulvarayev bei Drohnenangriff getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?