09.01.10 17:49 Uhr
 91
 

Nordrhein-Westfalen: Evangelische Kirchengemeinden schließen sich zusammen

Den Kirchen laufen die Mitglieder weg und die Kirchensteuer sinkt ebenfalls.

Aus diesem Grund wollen sich jetzt einige evangelischen Kirchengemeinden im Rheinland (Nordrhein-Westfalen), hier gibt es 2,86 Millionen Protestanten, zusammen schließen.

So fusionierten unter anderem die Gemeinden Holten und Sterkrade (Kirchenkreis Oberhausen).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen,