09.01.10 13:56 Uhr
 827
 

"Final Fantasy 13" wird von chinesischem Spielemagazin gnadenlos verrissen

Das hierzulande noch nicht erschienene Rollenspiel "Final Fantasy 13" erhält in einem chinesischen Test die magere Gesamtwertung von 40 Prozent.

Kritisiert wird die schnulzige Story, der extrem lineare Spielverlauf, mangelnde Langzeitmotivation und das für ein RPG zu simple Spielprinzip.

Gelobt wurde hingegen die Optik, auch mit dem Sound war der man in der Redaktion anscheinend zufrieden.


WebReporter: Schokoladenspeck
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Game, Fantasy, Final Fantasy, Final Fantasy XIII
Quelle: www.cynamite.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2010 14:33 Uhr von stalkerEBW
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
na da bin ich ja entäuscht! mal abwarten was weitere tests sagen. warte schon ewig auf das spiel.
Kommentar ansehen
09.01.2010 18:06 Uhr von Jack_Sparrow
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und: die niedrige Wertung hat ua. auch rein gaaar nichts damit zu tun, dass das Spiel aus Japan kommt...
Kommentar ansehen
11.01.2010 01:32 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
naja: es gibt durchaus Magazine die richtig werten

nicht so wie Cynamite, PCGames & co die den Herstellern Freundschaftswertungen im gegenzug für "Exklusiv" machen
Kommentar ansehen
18.01.2010 18:52 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, der Sound kann auch nicht schlecht sein, in Final Fantasy war die Musik immer schon gut. Aber mal sehen wie IGN usw. noch bewerten, halte nichts von irgendeinem Magazin aus China.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?