09.01.10 13:34 Uhr
 989
 

US-Regierung weist Vorwurf zurück: Kein US-Militärflugzeug nach Venezuela vorgedrungen

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben am gestrigen Freitag den Vorwurf des venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez zurückgewiesen, eine Militärmaschine der US-Streitkräfte habe zweimal den Luftraum des südamerikanischen Landes verletzt (SN berichtete).

Es sei erklärte Politik der USA, nicht ohne vorherige Abstimmung in den Luftraum anderer Nationen einzufliegen, erklärte ein Sprecher des Pentagon.

Zu Chávez´ Reaktion, der zwei F-16 Jäger losgeschickt haben soll, um das amerikanische Flugzeug abzufangen, gab er keinen weiteren Kommentar ab.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Militär, Venezuela, Luftraum
Quelle: www.nytimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2010 18:19 Uhr von D4L
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Alles klar: Achso!!!
Ja dann können wir den Fall zu den Akten legen..... gut das wir das endlich geklärt haben.....
Kommentar ansehen
09.01.2010 18:25 Uhr von TheBoondockSaints
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Den Amis glaube ich kein Wort
Kommentar ansehen
09.01.2010 18:55 Uhr von AlphaWulfman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich: was die überhaupt in Venezuela wollten???

[ nachträglich editiert von AlphaWulfman ]
Kommentar ansehen
10.01.2010 02:01 Uhr von Mario1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
drogen und: terrorismus gehören doch zusammen oder???
Kommentar ansehen
10.01.2010 16:49 Uhr von Totoline
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: "Es sei erklärte Politik der USA, nicht ohne vorherige Abstimmung in den Luftraum anderer Nationen einzufliegen, erklärte ein Sprecher des Pentagon. "
Wer das glaubt, glaubt auch an den Klapperstorch!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?