09.01.10 12:01 Uhr
 3.441
 

Verurteilter Schwarzfahrer fuhr "Schwarz" zum Termin der Ableistung der Strafe

Ein im Januar wegen Beförderungserschleichung mit Ableistung von Arbeitsstunden bestrafter 19 Jahre alter Mann aus Hüttenheim, wurde im Juli vergangenen Jahres erneut beim Schwarzfahren erwischt.

Als er an jenem Tag zur Ableistung der Strafe mit der Linie 903 in Duisburg unterwegs war, bemerkten die Kontrolleure, dass sein Ticket das er bei sich führte, nicht gültig war. Als Entschuldigung gab der Mann an, dass er pünktlich bei seinem Straf-Termin habe sein wollen.

Nach der erneuten Verhandlung muss er jetzt als Wiederholungstäter eine Geldstrafe in Höhe von 300 Euro bezahlen. Der Familienvater war reuig, "Es wird nicht wieder vorkommen," versprach er der Richterin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strafe, Schwarz, Termin, Schwarzfahrer
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bautzen: Flüchtling bedrohte Passanten auf offener Straße mit abgebrochener Glasflasche
UK: Polizei empört - Frau hatte Sex mit kleinem Dinosaurier - Personalien ermittelt
Russland bestellt nach MH17-Bericht niederländischen Botschafter ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2010 12:10 Uhr von greatCentral
 
+35 | -7
 
ANZEIGEN
Fragt der Punk am Fahrkartenschalter:
"Wenn ich schwarzfahre, kann ich dann auch umsteigen, oder muss ich jedes Mal neu schwarzfahren?"
Kommentar ansehen
09.01.2010 12:45 Uhr von shortlaester
 
+11 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.01.2010 12:53 Uhr von 08_15
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
Leistung muss bezahlt werden, basta! Ob 2,50 Eoro oder hier 2,10 Euro. Immer noch billiger als Auto. Also nicht jammern. Ich zahle meinen Mitarbeitern 30 Euro zu zu den 47 was eine Monatskarte kostet.

Für Hartz4 bin ich für eine vergünstigste Karte um 20 Euro. Die haben die nötig, wegen Arbeitssuche.
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:00 Uhr von summerheart
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
genau: RICHTIG SO!!!

Ob 10 Euro oder 300 Euro pro fahrt...Leistung muss bezahlt werden. Wenn du kein Auto hast, Pech ... dann lauf halt :D Also nicht jammern und abzocken lassen.. /ironie off


kleine Information für dich 08_15: schön das du für so eine Karte für Hartz 4 Empfänger bist. Aber die gibts es bereits seit 5 Jahren und nennts sich Sozialticket. Guten Morgen ;)
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:02 Uhr von halloechen
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
2,10 Euro: für eine Fahrkarte für ein Verkehrsmittel das im wahrsten Sinne des Wortes stinkt? NEIN DANKE! Auch wenn es mit dem Auto mehrkostet, bin ich a) schneller unterwegs und schneller am Ziel, da ich nicht so häufig umsteigen und warten muss und b) in den Duisburger Straßenbahnen stinkt es gewaltig!
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:14 Uhr von 08_15
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@summerheart: hier in Freiburg nicht! Wir kämpfen darum und ich erhöhe die Gehälter um 10-50%, da ich es nicht einsehe das die Erzieher unserer Zukunft noch Hartz4 brauchen trotz Vollzeit. Nicht mit mir.

Nein, hier gibt es kein Sozialticket, aber bei mir. Aber rückwirkend zum 1.1. nicht mehr. Da zahle ich mehr Gehalt. Und ich werde nächstes Jahr wieder 20% mehr auszahlen, davon bin ich überzeugt.

Scheiss auf die Wirtschaftskrise. Das ist eine Finanzkrise. Unsere Mitarbeiter haben einen festen Arbeitsplatz und wenn die sich keine Fahrkarte leisten können, dann kaufe ich denen eine.

Nur zufriedene Arbeiter leisten gute Arbeit. In diesem Sinne.
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:27 Uhr von littlemouse
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich selber würde mir es nciht trauen schwarz zu fahren, aber ich verurteile keinen der es tut. Die preise sind wirklich unverschämt teuer, und für welche Leistung ? Dreckig, kaputt unpünktlich ! Für das Geld kann sich ein armer Mensch wieder ein vernünftiges essen kaufen.
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:33 Uhr von Petaa
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@halloechen: Dann frag mal nicht nach den Zuständen hier in Berlin. Die Tickets sind noch teurer und die Leitung ist noch geringer. Ich fahre schon seit 2 Jahren nur noch Auto weil die Bahn zu teuer, zu langsam und zu unzuverlässig ist.

Ich habe 6 Euro Spritkosten zu meinem Arbeitsweg am Tag. Eine ABC Karte Berlin kostet 2,80€ also 5,60€ pro Tag. Monatsticket kommt wegen unregelmäßigen Arbeitszeiten und Tagen sowie teilweise Heimarbeit nicht in Frage. Mit dem Auto brauche ich optimaler Weise 35 Minuten, maximal 45 Minuten. Mit der S-Bahn + Tram sitze ich mindestens 75 Minuten und dann kommen Verspätungen und Verunreinigungen der Bahn dazu.

Es ist übrigens ganz toll endlich mit 5 Minuten Verspätung eine S-Bahn zu erwischen und an der Außenscheibe steht "Wagen heizt nicht" und man wird mit erfrischenden 0 Grad kalten Sitzen erfreut! Das ist in Berlin leider KEIN Einzelfall!
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:40 Uhr von 08_15
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Petaa: ich hab von dem Mist bei Euch gelesen. Tja, Provit weil Hauptsitz, aber nur Murks.

Hier klappt grad alles und daher zahle ich gerne.

Tut mir echt leid bei Dir in Berlin. Sind halt noch dümmlicher als unsere Politiker.
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:45 Uhr von Amaya
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Die: Ausrede "Der Fahrkartenschalter ist kaputt!" hat bei mir bis jetzt immer geklappt :D
Aber wenn ich schwarzfahre,dann wirklich nur,wenn ich z.B. mein Geld vergessen habe.Sonst versuche ich eigentlich immer zu bezahlen :-)
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:47 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Petaa: zu deinen spritkosten kommen fürs auto aber noch ganz andere kosten dazu, die eigentlich in soeiner kostenvergleichsrechnung mit reingehören.

bin aber auch einer der nicht gerne und nur in äußersten notfällen mit der bahn fährt. ganz einfach, weil sie hier in köln auch saudreckig sind!
nur lumpenpack, was kaugummis auf die sitze klebt oder getränke ausschüttet, auch wenn das mittlerweile untersagt ist, in den bahnen zu trinken. es gibt so wenig kontrollen in den bahnen, das risiko beim schwarzfahren erwischt zu werden, ist so gerung, das geht man dann gerne ein so selten wie man dann fährt.
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:48 Uhr von a.maier
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich weis: die Fahrpreise im öpnv sind viel zu hoch. Aber rechnet einmal ein Auto mit Versicherung, Treibstoff, Abschreibung, Reparaturen und Lohn für den Fahrer. Das man ständig im Stau steht sowieso. Das Auto hat man trotzdem. Wer nicht mit dem ÖPNV fahren will, weil es zu teuer ist, soll ein Taxi nehmen oder die Schnautze halten!
Kommentar ansehen
09.01.2010 13:51 Uhr von funfun20
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
selbst: wenn es umsonst wäre, würde es immer noch genug leute geben, die hier was auszusetzen haben. wer so dreist ist, hat es nicht anders verdient. immer diese nörglerei hier. alles wird schlecht geredet und alles über einen kamm geschert. dann wandert doch aus wenn ihr meint anderswo geht es euch besser.

[ nachträglich editiert von funfun20 ]
Kommentar ansehen
09.01.2010 14:06 Uhr von Petaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101: Natürlich hat ein Auto noch weitere Kosten. Aber ich habe das Auto sowieso und schaffe die 15k Kilometer im Jahr sowieso nicht. Das sind als zum Großteil Fixkosten die sowieso anfallen. Der etwas höhere Verschleiß durch die zusätzlichen Kilometer, der etwas höhere Wertverlust und die etwas höhere Versicherungsprämie sind da mit einigen hundert Euro im Jahr nicht der Faktor.

Wenn ich direkt zu einem Kunden fahre, dann kann ich über meinen Arbeitgeber die üblichen 30 Cent Pro Kilometer abrechnen. Das dekt dann bei dem geringen Verbrauch (6 Euro/100 km wegen Gasbetrieb) auch noch genug die restlichen Kosten!

[ nachträglich editiert von Petaa ]
Kommentar ansehen
09.01.2010 16:21 Uhr von 08_15
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe kein Atoto mehr: und komme bestens klar.
Kommentar ansehen
09.01.2010 21:46 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen ist billiger als schwarz gefahren und erwischt ;)
Er hats versucht.
Kommentar ansehen
10.01.2010 15:03 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer schwarz fährt, fährt auf meine Kosten: und ich lade Euch alle, alle ein! ;)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail Anbieter im Test: Yahoo, Outlook und Google Mail am schlechtesten
Bautzen: Flüchtling bedrohte Passanten auf offener Straße mit abgebrochener Glasflasche
Warnung: Neue Dating-App "Tinder für Teenager" wird für Nacktfotos missbraucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?