08.01.10 23:05 Uhr
 335
 

Schweiz: Busfahrer wegen Verkehrsdelikt zu Bewährungsstrafe verurteilt

In Zürich ist ein Busfahrer, der am 16. Mai 2007 absichtlich in einen Pkw gefahren ist, zu einer Bewährungsstrafe und einer hohen Buße verurteilt worden. Zeugenaussagen zufolge soll der Fahrer des Busses vorher mit dem Autofahrer eine Auseinandersetzung gehabt haben.

Obwohl der Busfahrer später behauptete, dass das Auto sich ihm in den Weg gestellt hatte, wollte das Gericht ihm keinen Glauben schenken, da mehrere Zeugenaussagen den Busfahrer massiv belasteten.

Beim Zusammenstoß hat sich eine Passagierin des Busses ein Schleudertrauma zugezogen und sich an der rechten Hand sowie am linken Schienbein verletzt. Der Fahrer des Autos kam ohne Verletzungen davon. Die verletzte Passagierin hat ihre Anzeige gegen den Busfahrer wieder zurückgezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chefkoch83
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Strafe, Verkehr, Busfahrer, Verurteilung, Verkehrsdelikt
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Oersdorf: Bürgermeister vermutlich von Rechtsradikalen niedergeschlagen
Bautzen/Görlitz: 912 Straftaten von Flüchtlingen innerhalb von acht Monaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 23:37 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist Typisch Ich kann den Busfahrer verstehen...wer einmal mit dem 140´ger quer durch Kreuzberg gefahren ist...versteht..!!!
Kommentar ansehen
09.01.2010 04:40 Uhr von 08_15
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ach Klassenfeind: ich verstehe schon als ehemaliger Trucker, aber da hat man doch ein dickes Fell. Mit der richtigen Kiste ist auch ein PKW nur ein Kantstein und man rollt seicht drüber ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?