08.01.10 18:50 Uhr
 150
 

Neuer E-Book Reader von enTourage

Auf der CES stellt der Hersteller enTourage seinen neuen E-Book Reader vor.

Dieser hört auf den Namen "edge" und bietet gleich zwei Displays.

Ein E-Ink Display (9,6 Zoll), sowie ein farbiges LCD-Display (10,1 Zoll). Zudem bietet der Reader WLAN und Bluetooth, UMTS ist gegen Aufpreis ebenfalls erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lex_bulc
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Book, Reader
Quelle: www.pc-news24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aus diesen 28 Seiten besteht das Mini-Internet von Nordkorea
Snapchat bringt Sonnenbrille "Spectacles" mit Kamera heraus
"Pokémon GO": Niantic verspricht aufregende Inhalte für die Zukunft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 18:52 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das wichtigste fehlt natürlich: wie siehts mit DRM aus?
Kommentar ansehen
09.01.2010 10:37 Uhr von artefaktum
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zwei Displays für einen Reader find ich unsinnig, allein schon weil es das Gerät größer macht. Außerdem ist mir der Rand zu dick von dem Ding.

Ich hab so einen alten Reader von Sony. Passt genau in meine Manteltasche und macht auch nur was ich will: Nämlich Bücher ordentlich darstellen und komfortabel verwalten. Mehr brauch ich nicht, sonst warte ich dann auf so einen Tabloid-Pc, der kann dann aber sehr viel mehr. Fragt sich nur, wie gut da die Darstellung auf dem Display wird.
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:27 Uhr von @-Satan.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht wiedergegeben. Das Edge ist weitaus mehr als ein Reader. Es ist eine Mischung aus iPad und eBookreader.
Somit können grade Schüler und Studenten ihre Lehrbücher als eBooks erwerben und müssen nur noch einmal Gewicht rumschleppen und haben alle Materialien beisammen.

das eInk-Display ist quasi ein eBook-Reader (eInk = niedriger Stromverbrauch) und Papierersatz in einem (dank Wacom-Stift ! ). Das zweite Display, der LCD-Screen eignet sich zum Betrachten von Grafiken oder als Tablet-PC zum Surfen.

Im Gegensatz zum Apple iPad ist der Anwender hier dank Android-Betriebssystem nicht auf einen Anwendungspool beschränkt.

Zudem ist der Nutzen dank eInk (=> sehr lange Akkulaufzeit, Als ePapier nutzbar) eher praktisch am Alltag von Studenten und Schülern orientiert, statt wie das iPad als Modeprodukt lediglich zum Internetsurfen verwendet werden zu können (okay, das iPad kann auch ein wenig mehr...aber der Funktionsumfang dürfte weitaus größer sein!).

Apple iPad: Lifestyle-Produkt
Entourage Edge: sinnvoller Papier- & Buchersatz und gewissermaßen ebenfalls Lifestyleprodukt.

Ich hoffe, dass es bald in Deutschland verfügbar sein wird :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?