08.01.10 18:04 Uhr
 9.613
 

Erlangen: Teuer bezahltes Sex-Abenteuer fand erst gar nicht statt

Die Hoffnung auf ein intimes Erlebnis mit einer jungen Frau, das er über das Internet ersteigert hatte, erlosch für einen 40-Jährigen aus Erlangen bereits bevor sie real wurde.

Eine ganze Nacht mit dem auf einer Internetseite gezeigten Mädchen war dem Mann für 1.500 Euro angeboten worden. Als die junge Frau am Treffpunkt ankam, zahlte der Erlanger die ganze Summe im voraus.

Dann wollte er die junge Frau in seine Wohnung bringen. Bevor ihm dies gelang, kam plötzlich ein angeblicher Bruder der Frau mit ins Spiel. Dieser machte geltend, dass seine "Schwester" minderjährig sei. Daraufhin machten sich beide mit einem Auto mit Münchner Kennzeichen auf und davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Betrug, Abenteuer, Erlangen
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UK: Polizei empört - Frau hatte Sex mit kleinem Dinosaurier - Personalien ermittelt
Russland bestellt nach MH17-Bericht niederländischen Botschafter ein
Niedersachsen: Trotz Verbots nimmt Schülerin am Unterricht mit einem Niqab teil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 18:21 Uhr von unknown_user
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
Beschiss!
Kommentar ansehen
08.01.2010 18:54 Uhr von shathh
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Und wenn sie wirklich minderjährig war: Haben ihn die 1500 Euro vor der Ruinierung seines Lebens gerettet.

(man muss überall was Positives abgewinnen..)

[ nachträglich editiert von shathh ]
Kommentar ansehen
08.01.2010 19:07 Uhr von Sturmfest
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen: 1tens: is ne Professionelle wesentlich günstiger (vielleicht nicht für die Nacht, aber wer kann schon ne ganze Nacht durchgehend)
und 2tens: WER ZUM TEUFEL VERABREDET SOWAS ÜBER INTERNET, da gibts doch genug Alternativen (CHAT etz.).
Kommentar ansehen
08.01.2010 19:18 Uhr von ToH
 
+42 | -3
 
ANZEIGEN
sturmfest: äh...ein chat is ne alternative zum Internet? o.O du chattest also mit rauchzeichen oder übers dosentelefon?
Kommentar ansehen
08.01.2010 19:29 Uhr von Sturmfest
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Alternativen im Internet: Ist es denn unbedingt notwendig sich an Formulierungen aufzuhängen?
Ist nicht der Inhalt wichtiger?
Und ja natürlich chatte ich über einen Morseapparat und nen Telegrafenmasten.
Kommentar ansehen
08.01.2010 19:59 Uhr von Kyklop
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Studenten: müssen ja irgendwie zu ihrem Geld kommen. lol
Kommentar ansehen
08.01.2010 20:04 Uhr von Shorters
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt Da fällt mir jetzt eine Internetseite ein die hier auch schon des öfteren zur Sprache kam bzw. in den Medien und ja, natürlich habe ich mir die Internetseite auch angeschaut wie sicherlich fast jeder... ;-)

http://www.gesext.de

Sollte es so sein dann hätte der Mann/Käufer schön die Polizei anrufen können wegen Betruges und wer weis wegen was noch... Eigentlich keine schlechte Idee so zu betrügen, welcher Mann bzw. Käufer geht bzw. ruft schon bei sowas die Polizei.

Ich frage mich nur wer 1.500,00 € dafür bezahlt, da wäre er an anderen stellen sicherlich viel, viel billiger gekommen und mehrmals und wenn er doch nur einmal möchte gibt es ja sogenannte Edel...
Kommentar ansehen
08.01.2010 21:22 Uhr von Nachrichtenleser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Betrug: Egal wie herum man es betrachtet.

Es ist und bleibt schlichtweg Betrug.

Ich unterstelle damit absichtlich Vorsatz.
Die Bezahlung einzustreichen nicht jedoch dafür eine wie auch immer geartete Leistung zu erbringen.

Hoffentlich hat er sich das gesamte Kennzeichen gemerkt - der Rest wird sicherlich ganz einfach vor der zivilen Gerichtsbarkeit geklärt werrden.
Kommentar ansehen
09.01.2010 09:03 Uhr von pitgcbl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht so: Da hat wohl nur sein kleines Köpchen gedacht. Sollte doch alt genug sein der Knilch um es besser zuwissen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UK: Polizei empört - Frau hatte Sex mit kleinem Dinosaurier - Personalien ermittelt
Mecklenburg-Vorpommern: AfD-Spitzenkandidat in Not - Wohnte er wirklich im Land?
Video: Schlange beißt Model Orit Fox in die Brust und stirbt an Silikon-Vergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?