08.01.10 17:09 Uhr
 196
 

Spontanentscheider begehen häufiger Seitensprünge

Wissenschaftler einer Londoner Universität sollen belegt haben, dass Spontanentscheider öfter einen Seitensprung durchführen, als andere Menschen.

Als Spontanentscheider wurden die Menschen gezählt, die vor allem in finanziellen Situation spontane Entscheidungen treffen.

Sie sollen darüber hinaus auch mehr essen. Die Wissenschaftler erklärten, dass Spontanentscheider sich nicht wirklich für Konsequenzen interessieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entscheidung, Seitensprung, Fremdgehen, Spontaneität
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Ilmendorf: Frühbronzezeitliches Körpergrab entdeckt
NASA entdeckt riesige Wasserfontänen auf dem Jupiter-Mond Europa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?