08.01.10 16:37 Uhr
 1.498
 

Niederlande: 122 Penisse in Religionsausstellung

Im holländischen Utrecht eröffnet demnächst eine ganz besondere Ausstellung.

Das Utrechter Museum für religiöse Kunst zeigt nämlich 122 Penis-Darstellungen in verschiedensten Medien.

Doch die Ausstellung soll keine vulgäre Schmuddelausstellung sein. "Es geht darum, die Rolle der Fruchtbarkeit in der Religion anschaulich zu machen", erklärte die Direktorin.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Penis, Utrecht
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 16:46 Uhr von chefcod2
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist ein Witz: oder?
Kommentar ansehen
08.01.2010 18:22 Uhr von syndikatM
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
die direktorin kann ruhig wieder in die wüste mit ihrer phallus-religion.
Kommentar ansehen
09.01.2010 08:17 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Fruchtbarkeit in der Religion ??? Aber wenn Maria und Joseph nackt im Bett liegen, ist das Gotteslästerung und Pornographie, nur weil es nicht von der Kirche kommt ......

Verdammte scheinheilige Doppelmoral ;)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?