08.01.10 16:16 Uhr
 177
 

Keine Kredite mehr für die energetische Sanierung von Gebäuden?

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau hat die Auszahlung von Krediten, die zur Sanierung von Gebäuden in energetischer Hinsicht gedacht waren, gestoppt.

Betroffen sind mindestens 10.000 Eigentümer von Immobilien, denen die Kredite bereits gewährt worden waren.

Grund des Auszahlungsstopps soll laut KfW die nicht getätigte Zahlung von Fördermitteln durch den Bund sein. Die Bundesregierung widerspricht sich damit selbst in ihren kürzlich erst getätigten Aussagen zum Klimaschutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsvomTage
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kredit, Gebäude, Sanierung
Quelle: www.creditolo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Baufirma will nicht, dass Kollege abgeschoben wird - Arbeit niedergelegt
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise
Air Berlin streicht 1200 Stellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2010 17:11 Uhr von Natoalarm
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Gut so: Wer sein Gebäude herrichten will,soll selber die Kohle aufbringen müssen,auch beim Solar!
Warum soll die Allgemeinheit alles mit Subventionieren?
Kommentar ansehen
08.01.2010 17:19 Uhr von ArrowTiger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nennt man auch "scheinheilig": Nach Aussen auf Guten Öko machen, aber hintenrum dann geizen.

Aber für den völlig irrelevanten "Bankenrettungsschirm" ist (unsere) Kohle ohne Ende da...
Kommentar ansehen
08.01.2010 17:25 Uhr von ArrowTiger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Natoalarm: Im Grunde schon richtig, was Du sagst. Allerdings ist der Gesamteffekt dieser Subventionierung das wohl wert, und viele Hausbesitzer sind auch nicht mit unendlichen Geldmitteln gesegnet.

Ich meine: es wird aller möglicher Mist subventioniert - mal eher sinnvoll, mal eher nicht - da zähle ich die Subventionierung energetischer Sanierungen noch zu den sinnvolleren Sachen. Jedenfalls wenn´s nicht gerade Photovoltaik ist - die halte ich auch für Blödsinn. Die Kollektoren sind u.a. hin, bevor sich die Investition amortisiert hat. Aber Dämmung, Brennwertkessel, Wärmepumpen, etc. ist m.E. Ok.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?