08.01.10 14:30 Uhr
 62
 

Herzpatienten und Diabetiker leiden oft an Depressionen

Ein ungesunder Lebensstil, wenig Bewegung und eine Neigung zu Fettleibigkeit bei Herzpatienten und Diabetikern führen oft zu Depressionen der betroffenen Patienten.

Stephan Herpertz vom Universitätsklinikum Bochum erklärte bei einem Vortrag vor der Bundesärztekammer, dass ungefähr 25 Prozent aller Diabetes Typ2-Erkrankten und einer von fünf Herzpatienten von Depressionen betroffen seien.

Dies beeinträchtige den Lebensstil der sowieso schon eingeschränkten Patienten erheblich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Depression, Diabetiker, Herzpatient
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hochwald-Milch: Große Rückruf-Aktion von H-Milch, vermutlich mit Keime belastet
Studie: Deutsche meiden Dicke und glauben, sie sind nur zu faul
Hausstaubmilbenallergie im Herbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?